Presse


Hier findest du die aktuelle Presse zu smhaggle:

Pressekontakt:
my-valueshopping Germany GmbH
Itzbachweg 16-20, 65510 Idstein
E-Mail: presse@smhaggle.com

Featured
Extra Spezial: Warme Wohnung, volles Konto - So sparen Sie diesen Winter vierstellig!

Extra Spezial: Warme Wohnung, volles Konto - So sparen Sie diesen Winter vierstellig!

RTL

Wie rüstet man sich bestmöglich für den Winter? Welche Rechte haben Verbraucher:innen? Und ist das alles noch zu bezahlen? Auf der Suche nach Antworten haben die Reporter:innen monatelang recherchiert.

Das Spar-Radar - Sparen Sie heute bis zu 49%

Das Spar-Radar - Sparen Sie heute bis zu 49%

BILD

Wann gehen die Preise auch mal wieder runter? Heute zum Beispiel. BILD kennt die höchsten Rabatte.

Riskanter Boom der No-Name-Produkte

Riskanter Boom der No-Name-Produkte

Handelsblatt

Trotzdem können Konsumenten bei No-Name-Produkten immer noch sparen. „Handelsmarken sind im Schnitt gut 46 Prozent günstiger als Markenprodukte“, erklärt Sven Reuter (...) Doch der Preisabstand habe sich in diesem Jahr um 1,8 Prozentpunkte reduziert.

Boom bei No-Name-Produkten – doch erste Hersteller gehen pleite

Boom bei No-Name-Produkten – doch erste Hersteller gehen pleite

Handelsblatt

Handelsmarken machen fast die Hälfte des Umsatzes im Lebensmittelhandel aus. Doch für Hersteller lohnt sich das Geschäft kaum noch – trotz höherer Nachfrage und Preise.

Wie Supermärkte an der Preisschraube drehen

Wie Supermärkte an der Preisschraube drehen

SPIEGEL

Dabei zeigt eine Datenauswertung der Preisvergleichsapp Smhaggle, dass insbesondere die Preise für Produkte von Eigenmarken seit Januar gestiegen sind: Ein beispielhaft befüllter Einkaufswagen mit Eigenmarkenprodukten, für den Kunden im Januar noch etwa 25 Euro bezahlt haben, kostet inzwischen mehr als 34 Euro - ein Anstieg von mehr als 37 Prozent. Der Einkaufswagen, gefüllt mit denselben Lebensmitteln von Markenherstellern, kostet inzwischen rund 55 Euro und ist damit 14 Prozent teurer als im Januar.

Das Spar-Radar - Joghurt heute um bis zu 52 Prozent reduziert

Das Spar-Radar - Joghurt heute um bis zu 52 Prozent reduziert

BILD

Zeigt denn die Preiskurve immer nur nach oben? Zum Glück nicht, denn die Konkurrenz unter Supermärkten sorgt auch für Super-Rabatte.

Das Spar-Radar - BILD präsentiert XXL-Rabatte

Das Spar-Radar - BILD präsentiert XXL-Rabatte

BILD

Keine Lust, die Werbeprospekte der Supermärkte zu wälzen? BILD übernimmt das für Sie!

Zervakis & Opdenhövel. Live.

Zervakis & Opdenhövel. Live.

Pro7

Unser Preisexperte live im Interview zum Thema Preissteigerung und Shrinkflation.

Das Spar-Radar - BILD hilft beim Sparen

Das Spar-Radar - BILD hilft beim Sparen

BILD

ALLES immer teurer? Nein, zum Glück gibt es hin und wieder Mega-Rabatte. BILD hilft sparen!

Molkereien und Bier-Brauer klagen über gestiegene Kosten

Molkereien und Bier-Brauer klagen über gestiegene Kosten

Business Insider

Die Preisvergleichs-App smhaggle hat für Business Insider exklusiv die Preisentwicklung für Bier, Milch und Eier im vergangenen Jahr analysiert. Experten erklären außerdem, ob die Preise im kommenden Jahr noch weiter steigen.

Das Spar-Radar - Heute bis zu 54 Prozent weniger zahlen

Das Spar-Radar - Heute bis zu 54 Prozent weniger zahlen

BILD

Laut einer Umfrage der Schufa haben nur noch 20 % der Privathaushalte genügend Rücklagen, um die Teuer-Krise abzufedern. BILD hilft sparen!

Das Spar-Radar - Die höchsten Rabatte nur in BILD

Das Spar-Radar - Die höchsten Rabatte nur in BILD

BILD

Neue Woche, neues (Spar-)Glück. Gleich zum Wochenbeginn können Sie bis zu 60 Prozent beim Einkauf sparen. BILD kennt die Produkte mit den größten Rabatten von Deutschlands großen Supermarkt-Ketten.

Das Spar-Radar - Rotkohl heute 41% billiger

Das Spar-Radar - Rotkohl heute 41% billiger

BILD

Zum Wochenende hauen Deutschlands große Supermarkt-Ketten Rabatte raus. BILD kennt die höchsten für heute.

Das Spar-Radar - Gute-Laune-Schnäppchen zum Wochenende

Das Spar-Radar - Gute-Laune-Schnäppchen zum Wochenende

BILD

20 Prozent Rabatt sind BILD in dieser Rubrik nicht genug! Da muss mehr gehen.

Das Spar-Radar - Tolle Supermarkt-Schnapper

Das Spar-Radar - Tolle Supermarkt-Schnapper

BILD

BILD hilft Ihnen beim Sparen! Sparfochs Frank Ochse ließ wieder Werbeangebote der großen Supermärkte analysieren. Wahnsinn, welche Rabatte es heute gibt.

Das Spar-Radar - Das sind die Supermarkt-Kracher für heute

Das Spar-Radar - Das sind die Supermarkt-Kracher für heute

BILD

Einkaufen macht Ihnen wegen der hohen Preise schlechte Laune? BILD hat ein Gegenmittel. Des es gibt immer noch (wenn auch wenige) Super-Rabatte.

Das Spar-Radar - Heute bis zu 50% bei Joghurt sparen

Das Spar-Radar - Heute bis zu 50% bei Joghurt sparen

BILD

Geht die Preiskurve denn nur noch nach oben? Oft, aber zum Glück nicht immer. BILD kennt die Mega-Sonderangebote mit Rabatten.

Das Spar-Radar - Die Super-Angebote des Tages

Das Spar-Radar - Die Super-Angebote des Tages

BILD

Überall steigen die Preise, doch zum Glück gibt‘s auch noch Mega-Sonderangebote mit Rabatten von mehr als 50 %. BILD kennt sie!

Das Spar-Radar - Eigenmarken heute bis zu 50% billiger

Das Spar-Radar - Eigenmarken heute bis zu 50% billiger

BILD

Im Spar-Radar beleuchtet BILD die Preise von Markenprodukten (oft um 50% Rabatt) – aber was ist mit den Eigenmarken der Händler?

Das Spar-Radar - Diese Rabatte sind der Knaller!

Das Spar-Radar - Diese Rabatte sind der Knaller!

BILD

Lust auf Wochenend-Einkauf? Angesichts der gestiegenen Preise fällt das schwer. Doch es gibt auch sehr gu-te Gründe, einkaufen zu gehen! BILD kennt die Mega-Schnäppchen.

Die XXL-Rabatte des Tages - Heute bis zu 57% bei Milchreis sparen!

Die XXL-Rabatte des Tages - Heute bis zu 57% bei Milchreis sparen!

BILD

Überall gibt‘s zum Glück noch Sonderangebote, welche davon sind Super-Schnäppchen? BILD weiß es!

Das Spar-Radar - Heute bis zu 51% beim Einkauf sparen

Das Spar-Radar - Heute bis zu 51% beim Einkauf sparen

BILD

Suchen Sie in den Werbeprospekten nach Lebensmittelschnäppchen? Gut so, aber mitunter aufwendig. BILD nimmt Ihnen das ab.

Das Spar-Radar - Die besten Schnäppchen im Supermarkt

Das Spar-Radar - Die besten Schnäppchen im Supermarkt

BILD

BILD hilft Ihnen beim Sparen im Supermarkt!

Steigende lebensmittel-Preise: Wie kann man trotzdem sparen?

Steigende lebensmittel-Preise: Wie kann man trotzdem sparen?

MDR

Selten sind die Lebensmittelpreise in so kurzer Zeit so stark gestiegen wie aktuell. Andererseits landet vieles von dem, was wir gekauft haben, im Müll. Wer seinen Einkauf strategisch und vorausschauend plant und auf manche Annehmlichkeit verzichtet, kann jede Woche viel Geld sparen. Wie man das anstellt? BRISANT weiß die Antwort.

SUPER.MARKT

SUPER.MARKT

rbb

Lebensmittel: Günstig und bio - wo gibt's das?

Das Spar-Radar - Hier können Sie zum Wochenstart sparen

Das Spar-Radar - Hier können Sie zum Wochenstart sparen

BILD

In neun Bundesländern bleiben die Supermärkte heute geschlossen. Grund: Reformationstag.

Das Spar-Radar - Heute gibt's bis zu 51 Prozent Rabatt

Das Spar-Radar - Heute gibt's bis zu 51 Prozent Rabatt

BILD

Jetzt schon 10,4 Prozent Inflation. Hört das denn nie auf? BILD hat versprochen: Wir helfen Ihnen, liebe Leser!

Das Spar-Radar - Marken-Fruchtsaft heute für die Hälfte

Das Spar-Radar - Marken-Fruchtsaft heute für die Hälfte

BILD

Alles wird teurer – wo sollen wir noch sparen? BILD meint: bei Markenartikeln in unseren Supermärkten.

So sparen Sie beim Lebensmitteleinkauf

So sparen Sie beim Lebensmitteleinkauf

General Anzeiger

Der Gang in den Supermarkt ist teurer geworden. Mit verschiedenen Apss und Initiativen lässt sich Geld sparen. Doch viele Angebote lohnen sich erst unter gewissen Bedingungen.

mex. das Marktmagazin

mex. das Marktmagazin

hr-fernsehen

Die Preise steigen, das geht seit Monaten so. Ob im Supermarkt oder im Fachhandel, alle korrigieren ihren Verkaufspreise nach oben. Gründe dafür gibt es viele. Doch kommt die Preissteigerung auch wirklich da an, wo die höheren Kosten auftreten? Wir schauen auf das Beispiel Milch.

Das Spar-Radar - Sparen Sie heute bis zu 55% bei Joghurt

Das Spar-Radar - Sparen Sie heute bis zu 55% bei Joghurt

BILD

Wir erinnern uns noch gut an die vielen Preisschlachten der letzten Jahre: Welcher Händler unterbietet die Konkurrenz? Scheint vorbei. Gut: Auch heute gibt’s noch spektakuläre Rabatte. BILD weiß wo.

Das Spar-Radar - Markenartikel heute bis zu 57% günstiger

Das Spar-Radar - Markenartikel heute bis zu 57% günstiger

BILD

Wir Deutschen sparen! Aber manchmal möchte man sich ja auch was gönnen. BILD weiß, welche Markenprodukte im Supermarkt heute fast so günstig wie Eigenmarken sind.

Das Spar-Radar - Das sind richtige SPAR-KRACHER

Das Spar-Radar - Das sind richtige SPAR-KRACHER

BILD

Sooooo viele Supermarkt-Angebote, aber welche sind die besten? BILD findet sie.

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie bis zu 50 Prozent

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie bis zu 50 Prozent

BILD

Mit diesen Preisen starten Sie gut in die Woche! BILD verrät Ihnen auch heute wieder die besten Angebote der Supermärkte und Discounter.

Das Spar-Radar - Heute sparen Sie bis zu 52 Prozent

Das Spar-Radar - Heute sparen Sie bis zu 52 Prozent

BILD

Manchmal rauschen die Preise im Supermarkt auch mal in den Keller! BILD stellt exklusiv die größten Schnäppchen des Tages zusammen.

Sparen beim Einkaufen mit "smhaggle"

Sparen beim Einkaufen mit "smhaggle"

News 89.4

Die App "smhaggle" setzt sich aus den Worten "smart" und "haggle" zusammen, was übersetzt "cleveres Feilschen" bedeutet. Nach der Festlegung von Standort und Umkreis kann ein Wunschprodukt ausgewählt werden. Anschließend blendet "smhaggle" die Preise in den verschiedenen Supermärkten im Umkreis ein. Somit ist ein bequemer und simpler Preisvergleich möglich, der schlussendlich hilfreich beim Sparen ist. Laut einem Bericht des Focus versprechen die Macher bis zu 30 % Ersparnis bei Lebensmitteleinkäufen.

Das Spar-Radar - Bis zu 50% beim Einkauf sparen

Das Spar-Radar - Bis zu 50% beim Einkauf sparen

BILD

Haben Sie schon Ihren Einkaufszettel fürs Wochenende geschrieben? Diese Mega-Schnäppchen sollten Sie kennen.

Newsletter

Newsletter

Lebensmittelzeitung

EDEKA und Rewe treffen derweil auf einen besonders schweren Gegner: Mars aus der aufstrebenden Fußballnation USA. Im aktuellen Preiskampf könnten die beiden Händler in die Defensive geraten - vor allem mit Blick auf den Lieferstopp von bekannten Tiernahrungsmarken.

smhaggle: Preisvergleichs-App verspricht deutliche Ersparnis an der Supermarkt-Kasse

smhaggle: Preisvergleichs-App verspricht deutliche Ersparnis an der Supermarkt-Kasse

FOCUS Online

Wer nach den Preisexplosionen bei den Discountern wie Aldi oder Lidl jetzt noch Geld sparen will, sollte auf Angebote achten. Diese flattern oft per Werbeprospekt ins Haus. Wer aber keine Lust auf einen vollen Briefkasten oder die mühsame Werbeschau hat, kann sich auch einfach die neue App „smhaggle“ installieren. Diese macht das nämlich automatisch für Sie.

Der Inflation ein Schnäppchen schlagen und günstiger einkaufen

Der Inflation ein Schnäppchen schlagen und günstiger einkaufen

model vita

„Durchschnittlich 30 % weniger Ausgaben für Lebensmitteleinkäufe sind mit der smhaggle App, bei konsequenter Nutzung, zu realisieren“, so Sven Reuter weiter. Dies entspricht ca. 100 Euro pro Monat und ca. 1.200 Euro pro Jahr für einen deutschen Durchschnitthaushalt. Dabei ist entscheidend nicht zum regulären Preis, sondern zum Aktionspreis zu kaufen, so die Empfehlung der smhaggle Macher.

Lieblingsmarke ausverkauft? Sparen Sie mit diesen Alternativen

Lieblingsmarke ausverkauft? Sparen Sie mit diesen Alternativen

BILD

Namhafte Produkte werden bei einigen Ketten nicht mehr geliefert, weil Lebensmittelhersteller höhere Preise von den Supermärkten verlangen. Die lassen sich nicht darauf ein, finden die Forderungen überzogen. Edeka spricht gar von „Wucher“.

BILD meint: Warum greifen Sie stattdessen nicht einfach zu Produkten der Konkurrenz oder den Eigenmarken?

Das Spar-Radar - Diese MEGA-RABATTE gibt's heute im Supermarkt

Das Spar-Radar - Diese MEGA-RABATTE gibt's heute im Supermarkt

BILD

Gibt es überhaupt noch Knaller-Angebote in Supermärkten? Zum Glück ja! Sparfochs Frank Ochse hat wieder sämtliche Angebote der bundesweiten Händler analysieren lassen. Hier kommen die Super-Schnäppchen für heute.

Preiskrieg: Diese Produkte sind aus den Supermarktregalen geflogen

Preiskrieg: Diese Produkte sind aus den Supermarktregalen geflogen

Brigitte

Nicht nur die Kund:innen haben aktuell mit steigenden Preisen zu tun – zwischen Supermarktketten und Lebensmittelkonzernen tobt ebenfalls ein Preiskampf. Das Resultat: Coca-Cola, Kellogg’s und Co. fliegen bei einigen Supermärkten aus den Regalen.

Das Spar-Radar - Mit diesen Angeboten können Sie heute sparen

Das Spar-Radar - Mit diesen Angeboten können Sie heute sparen

BILD

Auch heute hat BILD für Sie wieder die besten Angebote von Discountern und Supermärkten zusammengestellt. Hier können Sie sparen.

Lücken im Supermarktregal

Lücken im Supermarktregal

Handelsblatt

Die Marke Coca-Cola ist für Edeka ein wichtiger Frequenzbringer. Kunden, die zu Coke greifen, kaufen auch gerne andere Marken wie Maggi, Haribo oder Funny-Frisch, ermittelte die Preistransparenzapp smhaggle.

Das Spar-Radar - BILD findet die Super-Schnäppchen für Sie!

Das Spar-Radar - BILD findet die Super-Schnäppchen für Sie!

BILD

Zehn Prozent Inflation, und kein Ende in Sicht. Zum Glück gibt es unter vielen Sonderangeboten der Super- märkte auch echte Mega-Rabatte. BILD findet sie.

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie heute bis zu 56%

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie heute bis zu 56%

BILD

Geld sparen beim Einkaufen! BILD nennt die besten Angebote in Supermärkten und Discountern.

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie heute bis zu 50 Prozent

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie heute bis zu 50 Prozent

BILD

Geld sparen beim Einkaufen! BILD nennt die besten Angebote in Supermärkten und Discountern.

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte mit BILD

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte mit BILD

BILD

Haben Sie schon alles für das Wochenende eingekauft? BILD sagt, welche Angebote sich diesen Freitag besonders lohnen – exklusiv für Sie ermittelt!

Das Spar-Radar - BILD kennt die besten Angebote des Tages

Das Spar-Radar - BILD kennt die besten Angebote des Tages

BILD

Auch heute hat BILD für Sie wieder die besten Angebote in Discountern und Supermärkten  zusammengestellt. Hier sparen Sie heute.

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie heute bis zu 51 Prozent

Das Spar-Radar - Hier sparen Sie heute bis zu 51 Prozent

BILD

Geld sparen beim Einkaufen – BILD nennt die besten Angebote in Supermärkten und Discountern.

Das Spar-Radar - Das sind heute die besten Rabatte im Supermarkt

Das Spar-Radar - Das sind heute die besten Rabatte im Supermarkt

BILD

Clever einkaufen mit BILD: Im Spar-Radar finden Sie jeden Tag die besten Angebote der Supermärkte und Discounter – exklusiv für Sie ermittelt.

Das Spar-Radar - Die besten Angebote zum Wochenstart

Das Spar-Radar - Die besten Angebote zum Wochenstart

BILD

Hinein in die neue Woche – auch heute können Sie beim Einkaufen echte Schnäppchen machen. BILD nennt die besten Angebote von Supermärkten und Discountern.

Sparen im Winter – Mit diesen Apps geht’s!

Sparen im Winter – Mit diesen Apps geht’s!

ENERGY

Die Bedienung von "smhaggle" könnte nicht einfacher sein. Du gibst einfach deinen Standort an und schon checkt die App alle Supermärkte in der Umgebung ab. Dann werden dir die besten Angebote in deiner Nähe angezeigt. Du kannst dabei selbst entscheiden wie du filtern willst

Edeka: Ausgerechnet DIESE Produkte kosten plötzlich deutlich mehr – Kunden entsetzt

Edeka: Ausgerechnet DIESE Produkte kosten plötzlich deutlich mehr – Kunden entsetzt

Der Westen

Auch die Preisvergleichs-App „smhaggle“ stellt in einer Analyse fest, dass bei Edeka und auch Rewe zuletzt speziell die Produkte der Eigenmarken deutlich teurer geworden sind. So seien Preise für Fremdartikel im Vergleich zum Vorjahr um 11,8 Prozent gestiegen, während die Preise der Eigenmarke „Gut & Günstig“ um 24 Prozent anstiegen.

Das Spar-Radar - Die dicksten Rabatte zum Wochenende

Das Spar-Radar - Die dicksten Rabatte zum Wochenende

BILD

Samstag - Zeit für den Wochenendeinkauf! BILD verrät die dicksten Rabatte, die exklusiv für Sie ermittelt wurden.

Das Spar-Radar - Hier gibt es heute satte Rabatte

Das Spar-Radar - Hier gibt es heute satte Rabatte

BILD

Gut essen – und trotzdem sparen! Im Spar-Radar finden Sie jeden Tag die besten Einkaufsschnäppchen des Tages, exklusiv ermittelt für BILD.

Über 40 Prozent sparen, wenn ihr Markenprodukte durch Eigenmarken ersetzt

Über 40 Prozent sparen, wenn ihr Markenprodukte durch Eigenmarken ersetzt

Business Insider

Das Unternehmen smhaggle, das eine Preisvergleichapp anbietet, hat für uns die Preise eines beispielhaften Einkaufs ausgewertet. Hätten wir nur zu Eigenmarken gegriffen, hätten wir 41 Prozent gespart.

Das Spar-Radar - Das sind heute die besten Angebote!

Das Spar-Radar - Das sind heute die besten Angebote!

BILD

Jetzt schon an den Wochenend-Einkauf denken - mit diesen Angeboten sparen Sie heute bis zu 58 Prozent in Supermärkten und Discountern.

Das Spar-Radar - Bei diesen Angeboten können Sie heute sparen

Das Spar-Radar - Bei diesen Angeboten können Sie heute sparen

BILD

Sparen Sie mit BILD! Die Redaktion hat für Sie wieder die besten Angebote von Supermärkten und Discountern zusammengestellt.

Das Spar-Radar - BILD verrät die besten Supermarkt-Rabatte

Das Spar-Radar - BILD verrät die besten Supermarkt-Rabatte

BILD

Sie wollen beim Einkauf ordentlich Geld sparen? BILD sagt Ihnen auch heute wieder, bei welchen Supermärkten es die saftigsten Rabatte des Tages gibt.

Fighting Inflation The German Way

Fighting Inflation The German Way

Bloomberg

Einige wenden sich auch an Tools wie smhaggle. Die kostenlose App - ihr Name ist die Abkürzung für "smart haggle" - wurde vor etwa einem Jahr eingeführt und hilft den Verbrauchern, indem sie sie zu dem Supermarkt schickt, der die besten Preise für ihre individuelle Einkaufsliste bietet. Indem sie verfolgt, wer was in den Verkauf bringt und wo die Kosten steigen, schafft sie laut Gründer Sven Reuter mehr Transparenz.

Das Spar-Radar - Preis-Knaller zum Wochenende!

Das Spar-Radar - Preis-Knaller zum Wochenende!

BILD

Der große Einkauf fürs lange Feiertags-Wochenende steht uns bevor. Und BILD hat auch heute wieder die allerbesten Schnäppchen für Sie herausgesucht.

Das Spar-Radar - Hier wird heute Ihr Einkauf günstiger

Das Spar-Radar - Hier wird heute Ihr Einkauf günstiger

BILD

Täglich sparen mit Ihrer BILD: Auch heute finden Sie im Spar-Radar die besten Rabatte der großen Su- permarkt-Ketten und Discounter: Sparen Sie mit diesen Tipps bis zu 56 Prozent!

Das Spar-Radar - Die besten Supermarkt-Rabatte für heute

Das Spar-Radar - Die besten Supermarkt-Rabatte für heute

BILD

Täglich sparen mit BILD: Auch heute finden Sie im Spar-Radar die besten Rabatte der großen Supermarkt-Ketten und Discounter.

Schlappe für EDEKA im Preisstreit: Lieferstopp von Coca-Cola ist doch rechtens

Schlappe für EDEKA im Preisstreit: Lieferstopp von Coca-Cola ist doch rechtens

Handelsblatt

Auf jedem zwanzigsten Kassenbon von Edeka findet sich ein Coca-Cola-Produkt, ermittelte die Preistransparenz-App Smhaggle für die „Lebensmittelzeitung“ anhand von rund 960.000 Bons

Das Spar-Radar - Sparen Sie heute bis 51% beim Einkauf

Das Spar-Radar - Sparen Sie heute bis 51% beim Einkauf

BILD

Gehen Sie auch heute wieder gezielt an den Teuer-Produkten vorbei! Die besten Rabatte der Supermärkte und Discounter – BILD weiß, wo Sie heute wieder bis zu 51 Prozent sparen können.

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte beim Einkauf

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte beim Einkauf

BILD

BILD hat auch heute für Sie wieder die höchsten Rabatte in den Supermärkten. Sparen Sie beim Einkaufen bis zu 55 Prozent.

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte zum Wochenstart!

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte zum Wochenstart!

BILD

Neue Woche, neue Rabatte. Und dieser Montag hat es in sich: BILD hat wieder die besten Supermarkt-Angebote exklusiv für Sie ermitteln lassen und sagt, wo Sie heute über 60 Prozent sparen können:

Wie man beim Lebensmittelkauf wirklich Geld sparen kann – Tipps

Wie man beim Lebensmittelkauf wirklich Geld sparen kann – Tipps

Südwest Presse

Eine App hilft beim Preisvergleich Diese App stellt Preistransparenz im stationären Handel her – und das digital und schnell. Mit dem Hochladen von Kassenbons über die App smhaggle teilen Nutzer ihre stationären Kauf-Informationen zu Produktverfügbarkeit und -Preis mit anderen Nutzern und profitieren gleichzeitig von den Kauf-Informationen anderer. Man kann nach Produkten suchen und sich die Preise bei verschiedenen Händlern in der Umgebung anzeigen lassen.

Hohe Preise im Supermarkt - wer ist Schuld?

Hohe Preise im Supermarkt - wer ist Schuld?

SWR2

Höhere Spritpreise und gestiegene Kosten für Düngemittel, Probleme in den Lieferketten und dann der Ukraine-Krieg: Die Preise für Lebensmittel steigen seit Monaten, zum Teil rasant und ein Ende ist nicht in Sicht. Und oft sind die Preiserhöhungen für die Verbraucher auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen. Landwirte, Produzenten und Supermärkte beteuern alle, anders nicht überleben zu können und immer öfter schlägt der Preis die Qualität.

Das Spar-Radar - Diese Rabatte machen Sparer froh

Das Spar-Radar - Diese Rabatte machen Sparer froh

BILD

Rabatte von 10 oder 20 Prozent helfen uns beim täglichen Einkauf schon weiter. Aber mehr wäre besser.

Mit smhaggle beim Einkaufen sparen

Mit smhaggle beim Einkaufen sparen

Android User

Der Name der App, smhaggle, setzt sich aus den englischen Begriffen „smart“ und „haggle“ zusammen. Das bedeutet soviel wie cleveres Feilschen. Laut Info sollst du mit smhaggle bis zu 30 % beim Einkaufen sparen.

Als Neunutzer registrierst du dich zuerst per E-Mail-Adresse. Anschließend legst du eine Einkaufszone fest, damit smhaggle die Preise der Händler in deinem Umfeld priorisiert anzeigen kann.

Das Spar-Radar - Neue XXL-Rabatte

Das Spar-Radar - Neue XXL-Rabatte

BILD

Sie kaufen regelmäßig Eigenmarken im Supermarkt? Da machen Sie nichts falsch.

Das Spar-Radar - Das sind die Rabatt-Knaller von heute

Das Spar-Radar - Das sind die Rabatt-Knaller von heute

BILD

Alles wird teurer – wer hilft beim Sparen? BILD ist für Sie da, liebe Leser!

Kaufland, Rewe & Co: Alltägliches Produkt wird jetzt auch teurer

Kaufland, Rewe & Co: Alltägliches Produkt wird jetzt auch teurer

Karlsruher Insider

Mehr Geld für weniger Inhalt

Dies ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Hersteller greifen immer so versteckten Preiserhöhungen, indem sie die Füllmengen verringern.

So auch bei einem Produkt, dass wohl jeder zu Hause hat. Nämlich Seife. Jedes Produkt ist mittlerweile teurer geworden. Kostengünstige Angebote findet man kaum noch. Dies zeigt ein Preisvergleich der Vergleichs-App „smhaggle“. Experten verglichen konkrete Markenprodukte sein September 2021 mit der praktischen App.

Steigende Preise im Supermarkt – sind sie gerechtfertigt?

Steigende Preise im Supermarkt – sind sie gerechtfertigt?

SWR

In diesem Jahr hat sich der Preis vieler Lebensmittel bereits zum dritten Mal erhöht. Doch sind die Preiserhöhungen überhaupt gerechtfertigt? Und was sind die Gründe dafür?

Das Spar-Radar - Jeden Tag kräftig mit BILD sparen

Das Spar-Radar - Jeden Tag kräftig mit BILD sparen

BILD

Einkaufen macht Ihnen keinen Spaß mehr, weil gefühlt alles immer teurer wird? Zum Glück gibt‘s jeden Tag auch Mega-Rabatte in den Supermärkten.

Kaufland, Rewe und Co.: Unfassbar! So viel mehr musst du jetzt für Seife zahlen

Kaufland, Rewe und Co.: Unfassbar! So viel mehr musst du jetzt für Seife zahlen

DER WESTEN

Ein Preisvergleich von konkreten Marken-Produkten seit September 2021 der Supermarkt-Vergleichs-App „smhaggle“ verdeutlich die Misere nur noch mehr. Dabei sticht besonders die Seife von Dove hervor, wie „Bild“ berichtet.

Die Schamlos-Liste der Supermarkt-Inflation

Die Schamlos-Liste der Supermarkt-Inflation

BILD

BILD liegt exklusiv eine Teuer-Liste der Supermarkt-Vergleichs-App smhaggle vor, die bei manchen Produkten Irrsinns-Preiserhöhungen bis zu 74 Prozent offenbart!

Das Spar-Radar - Und hier sparen sie am meisten

Das Spar-Radar - Und hier sparen sie am meisten

BILD

Und zum Glück schmelzen auch heute Preise ... BILD-Sparfochs Frank Ochse hat die größten Rabatte aus sämtlichen Angeboten ermitteln lassen.

Preis-Hammer im Supermarkt: Deutlich über der Inflation!

Preis-Hammer im Supermarkt: Deutlich über der Inflation!

news.de

Darüber berichtet aktuell die "Bild" und bezieht sich dabei auf die Supermarkt-Vergleichs-App smhaggle. Diese hat die größten Erhöhungen konkreter Marken-Produkte seit September 2021 ermittelt.

Das Spar-Radar - Cola, Torte & Fisch deutlich günstiger

Das Spar-Radar - Cola, Torte & Fisch deutlich günstiger

BILD

Preise rauf – hört das denn nie auf? Gut: Lebensmittel-Händler locken zum Teil mit XXL-Rabatten. Man muss sie nur finden.

Mit drei wichtigen Regeln sparen Sie wöchentlich viel Geld beim Einkaufen

Mit drei wichtigen Regeln sparen Sie wöchentlich viel Geld beim Einkaufen

FOCUS online

Im Vergleich zum Vorjahr kosten Haferflocken, Milch, Butter oder Nudeln knapp 30 Prozent mehr. Wegen der extrem hohen Energiekosten und der gestiegenen Lebenshaltungskosten müssen sich viele Menschen in Deutschland stark einschränken. FOCUS online sagt, wie Sie wöchentlich beim Einkauf sparen können.

Das Spar-Radar - Die größten Rabatte des Tages gibt's nur bei BILD

Das Spar-Radar - Die größten Rabatte des Tages gibt's nur bei BILD

BILD

Gas teurer, Strom teurer, auch Lebensmittel teurer. Aber zum Glück nicht alle. Es gibt jeden Tag Mega-Rabatte in den Supermärkten.

Das Spar-Radar - Diese Schnäppchen machen Sparer froh

Das Spar-Radar - Diese Schnäppchen machen Sparer froh

BILD

BILD enthüllt jeden Tag die größten Rabatte in unseren Supermärkten: – 40 % oder noch mehr.

Das sind die Preistreiber in deutschen Supermärkten

Das sind die Preistreiber in deutschen Supermärkten

Wirtschaftswoche

Egal ob bei Aldi, Lidl, Rewe oder Edeka – überall steigen die Preise. Eine exklusive Datenauswertung zeigt, bei welchen Markenprodukten und Eigenmarken es seit Jahresanfang besonders drastische Preissprünge gab.

Aldi, Lidl, Rewe & Co. Das sind die größten Preistreiber – „jede Woche neue Erhöhungen“

Aldi, Lidl, Rewe & Co. Das sind die größten Preistreiber – „jede Woche neue Erhöhungen“

Kölner Express

Doch es sind längst nicht nur die Markenprodukte, die bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. teurer werden, das hat eine Analyse der Preis-App smhaggle ergeben, die einzelne Marken- und Eigenmarkenprodukte unter die Lupe genommen hat und der „Wirtschaftswoche“ vorliegt.

Das Spar-Radar - Joghurt heute bis 58% billiger

Das Spar-Radar - Joghurt heute bis 58% billiger

BILD

Auweia, schon wieder sind die Preise gestiegen! Aber es gibt es auch extrem positive Überraschungen.

Das Spar-Radar - Echt fette Rabatte

Das Spar-Radar - Echt fette Rabatte

BILD

Einkaufen wird langsam zum Luxus. Preise rauf oder Packungsinhalt reduziert. Aber BILD findet für Sie, liebe Leser, zwischendurch immer wieder Mega-Schnäppchen.

Das Spar-Radar - Das sind die Mega-Rabatte zum Wochenende

Das Spar-Radar - Das sind die Mega-Rabatte zum Wochenende

BILD

Auf zum Sparen beim Wochenend-Einkauf. Vorher sollten Sie immer BILD lesen!

Gut und gierig

Gut und gierig

WirtschaftsWoche

So sind Preiseinstiegsprodukte von Edeka (Gut & Günstig) und Rewe (ja!) seit Jahresbeginn im Schnitt jeweils um rund 24 Prozent teurer geworden; Aldis Eigenmarken kosten rund 18 Prozent mehr als im Januar. Markenprodukte verteuerten sich bei Rewe im gleichen Zeitraum nur um 11,8 Prozent, bei Edeka um 12,8 und bei Aldi um 9,2 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Preis-App smhaggle, deren Daten auf den Kassenbons von Nutzern basieren. Erhebungen der GfK bestätigen den Trend.

Das Spar-Radar - HIER SPAREN SIE HEUTE MASSIV

Das Spar-Radar - HIER SPAREN SIE HEUTE MASSIV

BILD

ALLES wird teurer? Nein, nicht alles. Die bundesweiten Supermarkt-Ketten senken jede Woche einige Preise drastisch.

Das Spar-Radar - DIE GRÖSSTEN RABATTE FÜR HEUTE

Das Spar-Radar - DIE GRÖSSTEN RABATTE FÜR HEUTE

BILD

Wie kann ich mir mein Leben noch leisten? BILD kämpft für Sie.

Das Spar Radar - Heute mit diesen Mega-Angeboten

Das Spar Radar - Heute mit diesen Mega-Angeboten

BILD

Nie waren Supermarkt-Angebote so wichtig wie jetzt: oft Rabatte von 20% oder 25%. Aber da geht noch mehr.

Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel

Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel

Münchner Merkur

Von wegen gut und günstig: Die Supermärkte und Discounter haben in diesem Jahr ihren Eigenmarken ordentliche Preisaufschläge verpasst. Das ergab eine Bondatenanalyse der Preisvergleichsapp Smhaggle. Demnach sind die Preise für Eigenmarken wie „Gut & Günstig“ oder „Ja“ stärker gestiegen als die der Markenartikel wie etwa Coca-Cola oder Barilla.

Bis zu 100 Euro geschenkt: Mit diesen Coupons erhalten Sie bei Rewe, Edeka & Co. mächtig Rabatt

Bis zu 100 Euro geschenkt: Mit diesen Coupons erhalten Sie bei Rewe, Edeka & Co. mächtig Rabatt

CHIP

Wer außerdem die kostenlose App smhaggle nutzt, weiß nicht nur wo es welches Produkt am günstigsten gibt, sondern kann durch zusätzliche Angebote nochmal extra sparen. Die Macher der App versprechen bis zu 30 Prozent Ersparnis bei Lebensmitteleinkäufen.

Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel

Aldi, Edeka & Co.: Preise für Eigenmarken steigen deutlich schneller als für Markenartikel

Remscheider General-Anzeiger

Von wegen gut und günstig: Die Supermärkte und Discounter haben in diesem Jahr ihren Eigenmarken ordentliche Preisaufschläge verpasst. Das ergab eine Bondatenanalyse der Preisvergleichsapp Smhaggle. Demnach sind die Preise für Eigenmarken wie „Gut & Günstig“ oder „Ja“ stärker gestiegen als die der Markenartikel wie etwa Coca-Cola oder Barilla.

Tanken, Einkaufen, Strom: diese Apps helfen beim Sparen

Tanken, Einkaufen, Strom: diese Apps helfen beim Sparen

Berliner Morgenpost

Wo bekomme ich Nudeln oder Kaffee am günstigsten? Mit der App „smhaggle“ können Nutzer eine digitale Einkaufsliste erstellen. Die App zeigt dann den Supermarkt in der Umgebung an, in dem es die Produkte am günstigsten gibt. Zusätzlich bietet „smhaggle“ einen Cashback-Service an, durch den Nutzer nach dem Kauf eines bestimmten Produkts einen Betrag auf ihrem Nutzerkonto gutgeschrieben bekommen.

App wertet Tausende Bons aus

App wertet Tausende Bons aus

NTV

Die krisengetriebene Inflation zeigt sich überall, auch und vor allem an Lebensmittelpreisen. Die Supermarkt-App smhaggle untersucht Hunderttausende Kassenbons seiner Nutzerinnen und Nutzer und ermittelt so die durchschnittlichen Mehrausgaben im Supermarkt - mit einer erschreckenden Bilanz.

Diese Mega-Rabatte gelten nur noch heute

Diese Mega-Rabatte gelten nur noch heute

BILD

Ärgern Sie sich auch über steigende Lebensmittel-Preise? Die gute Nachricht: Es gibt noch Mega-Schnäppchen! BILD kennt sie, weil Sparfochs Frank Ochse sämtliche Werbe-Angebote auswerten ließ.

LIDL, REWE, ALDI: Diese App sagt ihnen, wo Ihre Produkte am günstigsten sind

LIDL, REWE, ALDI: Diese App sagt ihnen, wo Ihre Produkte am günstigsten sind

Fenix magazin

 

Die Preise sind in fast allen Geschäften in Deutschland gestiegen. Wer im Supermarkt oder Discounter trotzdem Geld sparen möchte, muss zu gewissen Tricks greifen. Mit der kostenlosen App „smhaggle“ können Sie die Preise von Butter, Öl und anderen Lebensmitteln live verfolgen.

Anderer Preis, aber gleicher Geschmack

Anderer Preis, aber gleicher Geschmack

Business Insider

So erkennt ihr, ob das teure Markenprodukt und die günstige Eigenmarke vom selben Hersteller stammen. „Die meisten Eigenmarken werden von den großen Markenherstellern im Auftrag der Händler produziert“, erklärt Sven Reuter, Chef der Preisvergleichs-App smhaggle.

Diese MEGA-Rabatte müssen Sie kennen

Diese MEGA-Rabatte müssen Sie kennen

BILD

Hier kommen die heutigen Schnäppchen, ermittelt von der Vergleichs-App smhaggle.

Top 100 APPs zum Einkaufen des Monats

Top 100 APPs zum Einkaufen des Monats

CHIP

Die smhaggle APP liegt weiter auf Platz 1 der Downloads im Seqment Einkaufen in den CHIP Charts.

CHIP Fazit zu smhaggle: Sparen im Supermarkt: Auch ohne die Scan-Funktion bietet smhaggle einen guten Service, der Ihnen ohne viel Aufwand dabei hilft Geld zu sparen.

„Bester 'Rabatt', den ich je gesehen habe“: Butter-Angebot bei Lidl sorgt für Lacher

„Bester 'Rabatt', den ich je gesehen habe“: Butter-Angebot bei Lidl sorgt für Lacher

TZ

Die Inflationsrate in Deutschland ist weiterhin hoch. Die steigenden Preise für Energie und Lebensmittel belasten Verbraucher enorm. Besonders für Menschen mit geringerem Einkommen, Hartz-IV-Empfänger oder Rentner mit geringen Bezügen wird das schnell zur Belastungsprobe. Selbst einfache Grundnahrungsmittel werden für manche kaum noch bezahlbar.

Diese App sagt, welche Lebensmittel gerade wo am günstigsten sind

Diese App sagt, welche Lebensmittel gerade wo am günstigsten sind

CHIP

Die Preise steigen aktuell fast allerorten. Wer im Supermarkt oder Discounter Geld noch sparen will, muss schlau vorgehen. Mit der Gratis-App "smhaggle" stechen Sie alle Werbeprospekte aus – und können Preise für Butter, Öl & Co. live beobachten. Jetzt ist die App in Version 2 erschienen.

Das Spar-Radar - Nur in BILD: Die XXXL-Rabatte der Supermärkte

Das Spar-Radar - Nur in BILD: Die XXXL-Rabatte der Supermärkte

BILD

Es gibt jeden Tag sooo viele Supermarkt-Angebote – mal 10, mal 20 % billiger. Aber wo sind die echten Rabatt-Kracher?

BILD DECKT AUF: WARUM NOCH DEN VOLLEN PREIS ZAHLEN?

BILD DECKT AUF: WARUM NOCH DEN VOLLEN PREIS ZAHLEN?

BILD

BILD ging der Sache auf den Grund und ließ die Supermarkt-Vergleichs-App Smhaggle sämtliche Angebote seit Jahresbeginn analysieren. Heraus kam eine überraschende Liste: Etliche Markenartikel sind fast immer im Angebot. Also warum noch den vollen Preis zahlen?

Das Spar-Radar - Heute bis zu 58% bei Joghurt sparen!

Das Spar-Radar - Heute bis zu 58% bei Joghurt sparen!

BILD

Fast alles immer teurer, teurer, teurer – BILD hat ein Gegenmittel! Sparfochs Frank Ochse ließ wieder sämtliche Supermarkt-Preissenkungen analysieren.

Preisanstieg bei Aldi und Rewe – bei Eigenmarken wirds jetzt richtig teuer

Preisanstieg bei Aldi und Rewe – bei Eigenmarken wirds jetzt richtig teuer

Ruhr 24

Die aktuellen Krisenzeiten, die von Inflation und explodierenden Energiepreisen geprägt sind, bringen auch den Lebensmitteleinzelhandel durcheinander. Wie die Lebensmittel Zeitung (LZ) berichtet, verteuern sich private Labels mittlerweile schneller als Markenprodukte.

Diese Beobachtung haben Experten der LZ gemacht, als sie die eingescannten Kassenbons der Preis-App Smhaggle ausgewertet haben. Mittels dieser App sollen Kunden „die besten Preise“ finden und „nie wieder zu viel“ bezahlen, so die Macher. Gelingen soll dies, indem Kunden in der App einen Einkaufszettel erstellen und sich die günstigsten Preise in der Nähe anzeigen lassen.

Das Spar-Radar - Hier gibt es die dicksten Rabatte

Das Spar-Radar - Hier gibt es die dicksten Rabatte

BILD

zum Wochenstart warten frische Rabatte in den Supermarkt-Regalen. Welche das sind, weiß BILD.

Aldi senkt seine Fleischpreise deutlich und verärgert Kunden: „Respektlos“

Aldi senkt seine Fleischpreise deutlich und verärgert Kunden: „Respektlos“

Ruhr 24

„Ich würde grundsätzlich nie auf die Idee kommen, Fleisch beim Discounter zu kaufen“, ergänzt dazu eine andere Userin. Mit ihrer Ansicht stehen sie nicht allein da. Mehrere Kommentatoren bezeichnen die Maßnahme unter anderem als „traurig“, „völlig falsches Zeichen“ oder „Respektlosigkeit vor dem Tier“. Dass Aldi künftig unter Kunden-Schwund leiden wird, ist jedoch trotzdem unwahrscheinlich. Dies hatte erst jüngst die Analyse der Shopping-App smhaggle wiederlegt.

Das Spar-Radar - Die Knaller-Rabatte zum Wochenende

Das Spar-Radar - Die Knaller-Rabatte zum Wochenende

BILD

Letzter Tag der Einkaufswoche! Noch ein paar Super-Rabatte gefällig?

Das Spar-Radar - Bis 50% auf Saft sparen

Das Spar-Radar - Bis 50% auf Saft sparen

BILD

BILD kämpft für Sie gegen den Teuer-Schock! Denn: Es gibt weiterhin tolle Angebote – man muss sie nur finden.

Käufer greifen immer häufiger zu Billigmarken

Käufer greifen immer häufiger zu Billigmarken

SPIEGEL

Das Branchenfachblatt »Lebensmittel Zeitung« berichtete kürzlich gestützt auf den Datenpool der Preis-App Smhaggle, die Preisanstiege bei Eigenmarken von Rewe und Edeka seien von Januar bis August doppelt so hoch ausgefallen, wie bei den ebenfalls teurer gewordenen Markenprodukten. Auch bei den großen Discountern stiegen demnach die Preise der Eigenmarken deutlich stärker als die der angebotenen Markenprodukte.

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Lahrer Zeitung

Sie heißen "Ja", "Gut & Günstig", "Milbona" oder "Gut Bio": Die Eigenmarken mit denen die Handelsketten den Markenherstellern Konkurrenz machen. Was einst mit einer Handvoll billiger No-Name-Produkte begann, hat sich mittlerweile zu einer ganzen Produktwelt entwickelt. Neben den preisgünstigen Einstiegsmarken wie "Ja" von Rewe oder "Gut & Günstig" von Edeka, mit denen die Supermarktketten den Discountern Paroli bieten wollen, gibt es mittlerweile auch viele Eigenmarken-Angebote für höhere Ansprüche: Bio-Produkte, Veggie- und Vegan-Offerten, regionale Produkte und Premium-Angebote für Feinschmecker. Allen ist gemeinsam, dass sie preislich in der Regel unter den Angeboten der bekannten Markenhersteller positioniert sind. Und dass sie im Moment an Beliebtheit gewinnen.

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Neue Westfälische

Immer mehr Menschen müssen angesichts der hohen Inflation auf jeden Cent achten. Das hat inzwischen starke Auswirkungen auf das Einkaufsverhalten. Immer öfter greifen die Verbraucherinnen und Verbraucher zu den preisgünstigeren Eigenmarken des Einzelhandels und lassen die Markenartikel in den Regalen liegen.

 ROUNDUP: Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

ROUNDUP: Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Investing

Das Branchenfachblatt "Lebensmittel Zeitung" berichtete kürzlich gestützt auf den Datenpool der Preis-App Smhaggle: "Den ausgewerteten Kassenbons von Smhaggle-Nutzern zufolge haben Edeka und Rewe von Januar bis August die Preise ihrer Eigenmarkenprodukte im Preiseinstiegssegment "Gut & Günstig" respektive "Ja" um knapp 100 Prozent stärker verteuert als das bei den ebenfalls im Preis gestiegenen Markenprodukten der Fall war." Auch bei den großen Discountern stiegen demnach die Preise der Eigenmarken deutlich stärker als die der angebotenen Markenprodukte

Das Spar-Radar - So wird ihr Einkauf deutlich günstiger

Das Spar-Radar - So wird ihr Einkauf deutlich günstiger

BILD

Es wimmelt nur so von vermeintlichen Sonderangeboten in den Läden - aber sind die wirklich der Knaller?

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Antenne Münster

Das Branchenfachblatt «Lebensmittel Zeitung» berichtete kürzlich gestützt auf den Datenpool der Preis-App Smhaggle: «Den ausgewerteten Kassenbons von Smhaggle-Nutzern zufolge haben Edeka und Rewe von Januar bis August die Preise ihrer Eigenmarkenprodukte im Preiseinstiegssegment «Gut & Günstig» respektive «Ja» um knapp 100 Prozent stärker verteuert als das bei den ebenfalls im Preis gestiegenen Markenprodukten der Fall war.» Auch bei den großen Discountern stiegen demnach die Preise der Eigenmarken deutlich stärker als die der angebotenen Markenprodukte.

Wocheneinkauf: Hier drehen die Supermärkte besonders am Preis

Wocheneinkauf: Hier drehen die Supermärkte besonders am Preis

Schwäbische

Die „LZ“ hat für ihre Analyse die Preisvergleichs-App „smhaggle“ herangezogen. Das Ergebnis: Aldi hat die Eigenmarkenpreise zwischen Januar und August um 18 Prozent erhöht, während Markenartikel nur 9,3 Prozent teurer geworden sind. Bei Rewe und Edeka und ihren jeweiligen Eigenmarken „ja!“ und „Gut & Günstig“ ist der Preis sogar um 24 Prozent gestiegen. Markenware hat dort lediglich um etwa 12 Prozent angezogen.

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Karlsruher News

Die dramatischen Preissteigerungen haben das Einkaufsverhalten verändert. Immer häufiger greifen Kunden zu den preiswerteren Eigenmarken der Handelsketten. Premiumartikel haben das Nachsehen.

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Aaachener Zeitung

Das Branchenfachblatt „Lebensmittel Zeitung“ berichtete kürzlich gestützt auf den Datenpool der Preis-App Smhaggle: „Den ausgewerteten Kassenbons von Smhaggle-Nutzern zufolge haben Edeka und Rewe von Januar bis August die Preise ihrer Eigenmarkenprodukte im Preiseinstiegssegment „Gut & Günstig“ respektive „Ja“ um knapp 100 Prozent stärker verteuert als das bei den ebenfalls im Preis gestiegenen Markenprodukten der Fall war.“ 

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Aachener Zeitung

Die dramatischen Preissteigerungen haben das Einkaufsverhalten verändert. Immer häufiger greifen Kunden zu den preiswerteren Eigenmarken der Handelsketten. Premiumartikel haben das Nachsehen.

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Knappe Kassen, hohe Preise: Da boomen die Billigmarken

Die Harke

Die dramatischen Preissteigerungen haben das Einkaufsverhalten verändert. Immer häufiger greifen Kunden zu den preiswerteren Eigenmarken der Handelsketten. Premiumartikel haben das Nachsehen.

Das Spar Radar - Die größten Supermarkt-Rabatte für heute

Das Spar Radar - Die größten Supermarkt-Rabatte für heute

BILD

Hier mal ein paar Cent, hier mal einen Euro – gefühlt wird fast alles Tag für Tag teurer. Aber BILD hilft Ihnen beim Sparen. Sparfochs Frank Ochse ließ sämtliche Supermarkt-Angebote durchleuchten.

Preiskampf bei Lebensmitteln spitzt sich zu

Preiskampf bei Lebensmitteln spitzt sich zu

Mitellhessen

Verbraucher kaufen angesichts der steigenden Belastungen sparsamer ein. Der Lebensmittelhandel attackiert vor diesem Hintergrund die Markenhersteller als Preistreiber. Zu Recht?

Preiskampf bei Lebensmitteln spitzt sich zu

Preiskampf bei Lebensmitteln spitzt sich zu

Main-Spitze

Verbraucher kaufen angesichts der steigenden Belastungen sparsamer ein. Der Lebensmittelhandel attackiert vor diesem Hintergrund die Markenhersteller als Preistreiber. Zu Recht?

Überraschende Auswertung bei Aldi, Edeka, Rewe: Welche Marken jetzt besonders teuer werden

Überraschende Auswertung bei Aldi, Edeka, Rewe: Welche Marken jetzt besonders teuer werden

Kreiszeitung

Laut der Industrie würden die Preise durch den Handel entstehen, wie die LZ berichtet. Um das Thema genauer zu betrachten, hat die Lebensmittel Zeitung den Datenpool der Preis-App smhaggle analysiert. Diese App zielt darauf ab, den Kundinnen und Kunden den günstigsten Preis auszuspielen.

Auch Edeka geht auf Mars los

Auch Edeka geht auf Mars los

Lebensmittelzeitung

Hersteller bemängeln hingegen immer wieder die nach ihrer Ansicht zu große Marktmacht der Händler in Deutschland. Nach Informationen der LZ reifen in der Industrie Überlegungen, gegen die Macht der vier großen Handelsgruppen vorzugehen. Indes bereitet die Industrie angesichts steigender Kosten, wie es heißt, gerade weitere Pressteigerungen vor.

Marktdaten relativieren das aktuelle Bild in der Auseinandersetzung zwischen Industrie und Handel. Edeka, Rewe, Aldi und Co. erhöhen die Preise ihrer Eigenmarken ebenfalls deutlich – vor allem im Preiseinstieg. Das zeigt eine LZ-Analyse des Datenpools der Preis-App smhaggle.

Supermarkt: Wo Aldi, Rewe und Edeka besonders an der Preisschraube drehen

Supermarkt: Wo Aldi, Rewe und Edeka besonders an der Preisschraube drehen

Watson

Eine Analyse für die "LZ" über die Preisvergleichs-App "smhaggle" bestätigt das. Der Discounter Aldi hat danach die Eigenmarkenpreise um 18 Prozent erhöht, der Preisanstieg bei Markenartikeln beträgt demnach aber nur 9,2 Prozent.

Das Spar-Radar - BILD exklusiv: Die größten Rabatte des Tages

Das Spar-Radar - BILD exklusiv: Die größten Rabatte des Tages

BILD

Der Teuer-Schock geht weiter – aber es gibt tatsächlich noch Mega-Rabatte. BILD-Sparfochs Frank Ochse ließ sie auch heute wieder aufspüren. Hier kommen die Supermarkt-Angebote mit den höchsten Reduzierungen.

Das Spar-Radar - Knaller-Angebote zum Wochenstart

Das Spar-Radar - Knaller-Angebote zum Wochenstart

BILD

Kühlschrank und Eis- fach zum Wochenstart leer? Damit es beim Einkaufen nicht zu teuer wird, bietet BILD einen exklusiven Service. Sparfochs Frank Ochse ließ sämt- liche SupermarktAngebote ana lysieren und nennt hier Mega-Rabatte, die heute gelten.

Die Hackfleisch-Kurve...und 11 weitere Lebensmittelpreise im 9-Monate-Vergleich

Die Hackfleisch-Kurve...und 11 weitere Lebensmittelpreise im 9-Monate-Vergleich

BILD

"smhaggle" hat die Preise für Eigenmarken analysiert. Das sind Produkte, die nur in den einzelnen Supermarktketten zu kaufen sind. Ein Beispiel: "ja!"-Produkte bekommen sie nur bei Rewe, "gut & güsntig"-Produkte bei EDEKA und so weiter.

Bis zu 24 Prozent: Lebensmittelpreise steigen rasant an – besonders Eigenmarken sind deutlich teurer

Bis zu 24 Prozent: Lebensmittelpreise steigen rasant an – besonders Eigenmarken sind deutlich teurer

Business Insider

Die Inflation lässt die Preise in die Höhe schießen. Vor allem im Supermarkt machen sich die Preissteigerungen bemerkbar. Insbesondere die eigentlich günstigen Eigenmarken sind stark im Preis gestiegen. Das ergibt eine Studie der Preisvergleichs-App Smhaggle für die „Lebensmittelzeitung“ (LZ).

Heute 58 % bei Joghurt sparen!

Heute 58 % bei Joghurt sparen!

BILD

Keine Lust auf Wochenend-Einkauf wegen der hohen Preise? BILD-Sparfochs Frank Ochse hilft! Er ließ auch für heute sämtliche Supermarkt-Angebote analysieren.

PREISERHÖHUNG BEI LEBENSMITTELN So spart man beim Einkaufen effektiv Geld

PREISERHÖHUNG BEI LEBENSMITTELN So spart man beim Einkaufen effektiv Geld

TRENDYONE

Während sich viele Apps auch auf andere Produkte als Lebensmittel beziehen, ist die Anwendung smhaggle spezieller darauf ausgerichtet. Hier findet man ganz einfach die persönlichen Wunschprodukte zum Angebotspreis, indem man den Produktnamen eingibt oder per Foto-Scan danach sucht.

Handel erhöht die Eigenmarkenpreise

Handel erhöht die Eigenmarkenpreise

Lebensmittelzeitung

In der Branche toben seit Monaten heftige Preisverhandlungen. Der Handel wirft der Industrie vor, sie erhöhe die Preise über Gebühr – und betreibe Preistreiberei zum Wohle der eigenen Renditen. Die Hersteller wiederum sagen: Die Preise macht der Handel. Und bei Eigenmarken erhöhe der Handel, bei Marke sperrt er sich dagegen und verramscht diese in der Aktion. Um Licht ins Dunkel zu bringen, hat die LZ einen Blick in den Datenpool der Preis-App smhaggle geworfen: Welche Preisstrategie fahren die hierzulande führenden Lebensmittelhändler?

Preise bei Aldi und Lidl steigen weiter – App zeigt günstige Lebensmittel

Preise bei Aldi und Lidl steigen weiter – App zeigt günstige Lebensmittel

Ruhr 24

Die App, die Preise für die Kunden vergleichen soll, nennt sich „smhaggle“. Der Name der App soll sich aus den beiden Worten „smart“ und „haggle“ zusammensetzen, und bedeutet auf Deutsch so viel wie cleveres Feilschen. Laut der Website sollen Verbraucher durchschnittlich 30 Prozent bei Lebensmitteleinkäufen sparen

Edeka, Rewe: Eigenmarken in Supermärkten bis zu 24 Prozent teurer

Edeka, Rewe: Eigenmarken in Supermärkten bis zu 24 Prozent teurer

Berliner Zeitung

Die bleibt nach wie vor auf hohem Niveau. Gerade bei Lebensmitteln macht sich die Preissteigerung bemerkbar. Nun zeigt eine Analyse der Preisvergleichs-App smhaggle für die Lebensmittelzeitung, dass insbesondere Eigenmarken der Supermärkte davon betroffen sind. Rekordanstiege bis zu 24 Prozent wurden dabei verzeichnet.

Das Spar-Radar - Hier können Sie heute richtig sparen!

Das Spar-Radar - Hier können Sie heute richtig sparen!

BILD

Wer clever einkauft, kann richtig sparen! Dabei hilft das BILD-Sparradar.

Das Spar-Radar - Die größten Rabatte nur in BILD!

Das Spar-Radar - Die größten Rabatte nur in BILD!

BILD

Vieles wird leider immer teurer. Doch es gibt auch Hammer-Schnäppchen - man muss sie nur finden. BILD kennt sie!

smhaggle im SAT.1 Frühstücksfernsehen!

smhaggle im SAT.1 Frühstücksfernsehen!

SAT.1

Die Lebensmittelpreise steigen permanent. Doch jetzt kann man beim Einkaufen im Supermarkt unglaublich viel Geld sparen. Aber wie funktioniert das? Und was haben Apps damit zu tun? Das erklärt uns SAT.1-Spardetektiv Daniel Engelbarts im Talk.
 

Wo sich die günstigen Preise verstecken

Wo sich die günstigen Preise verstecken

FAZ

Reuter ist der Gründer von smhaggle, einer App, welche die Lebensmittelpreise der Händler miteinander vergleicht – und zwar nicht nur die, die in den Prospekten zu finden sind. Dafür greift die App auf Kassenzettel der Nutzer zu, die diese hochladen können. Wer mit smhaggle einkauft, soll laut Reuter durchschnittlich 30 Prozent sparen können.

Das Spar-Radar - Diese MEGA-RABATTE müssen sie kennen!

Das Spar-Radar - Diese MEGA-RABATTE müssen sie kennen!

BILD

So eine Spar-Liste gibt es nur in BILD! Sparfochs Frank Ochse lässt für Sie jeden Tag sämtliche Supermarkt-Angebote analysieren: Wo gibt es die größten Rabatte? Hier die besten Kracher für heute.

Wo sich die günstigen  Preise verstecken

Wo sich die günstigen Preise verstecken

FAZ

Doch es gibt einfachere Methoden, als alle Handzettel auf den Küchentisch auszulegen und mit dem Rotstift zu markieren, findet auch Sven Reuter von smhaggle. „Es fehlt die anbieterübergreifende Vergleichbarkeit der Preise“, sagt er. Woher soll ein Kunde wissen, ob der angebotene Kaffee wirklich der günstigste in seiner Nähe ist? Reuter ist der Gründer von smhaggle, einer App, welche die Lebensmittelpreise der Händler miteinander vergleicht – und zwar nicht nur die, die in den Prospekten zu finden sind.

Weniger Inhalt, gleicher Preis Diese Lebensmittelhersteller tricksen mit ihren Packungsgrößen

Weniger Inhalt, gleicher Preis Diese Lebensmittelhersteller tricksen mit ihren Packungsgrößen

Tagesspiegel

„Shrinkflation“ im Supermarkt: Viele Unternehmen werden kreativ, wenn es darum geht, höhere Kosten unbemerkt an die Kunden weiterzugeben. Einige Marken fallen besonders auf.

Das Spar-Radar - Sparen Sie über 50% auf Eis

Das Spar-Radar - Sparen Sie über 50% auf Eis

BILD

Auch zum Wochenstart hat BILD die Supermärkte für Sie im Blick. Die besten Schnäppchen, exklusiv ermittelt von der Veegleichs-App smhaggle.

Rundschau-Serie zum Sparen: Wie smarte Apps beim Sparen im Supermarkt helfen

Rundschau-Serie zum Sparen: Wie smarte Apps beim Sparen im Supermarkt helfen

Kölnische Rundschau

Viele Verbraucher haben zwar ihren „Stamm-Supermarkt“. Es lohnt sich jedoch, ab und zu die Preise dort mit einem anderen Supermarkt oder Discounter in der Nähe zu vergleichen. Die derzeit bekannteste App dafür ist „smhaggle“, dessen Entwickler bis zu 30 Prozent Ersparnis bei Lebensmitteleinkäufen versprechen. In der App können die gewünschten Produkte eingetragen werden. „smhaggle“ schaut dann automatisch, in welchem Supermarkt in der Nähe sie am günstigsten zu kaufen sind.

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte zum Wochenende

Das Spar-Radar - Die besten Rabatte zum Wochenende

BILD

Der Wochenend-Einkauf steht an? Das BILD Sparradar liefert Ihnen wieder die besten Schnäppchen – mit bis zu 50 Prozent Rabatt!

Eisriegel, Rotwein, Wasser - BILD weiß, wo sie heute sparen können

Eisriegel, Rotwein, Wasser - BILD weiß, wo sie heute sparen können

BILD

Hier kommen die heutigen Schnäppchen, ermittelt von der Vergleichs-App smhaggle.

So gibt's auch Bio billiger!

So gibt's auch Bio billiger!

BILD

Ob Bioland von Lidl, Naturgut bei Penny oder K-Bio von Kaufland - inzwischen wirbt fast jeder Supermarkt mit Bio-Eigenmarken. Für BILD hat die VergleichsApp smhaggle die Preise von insgesamt 87 Produkten über sieben Supermarkt-Ketten und Discounter hinweg verglichen.

Bio-Lebensmittel im Vergleich: Spar-Hammer oder Teuer-Schock?

Bio-Lebensmittel im Vergleich: Spar-Hammer oder Teuer-Schock?

news.de

Anhand eines Preisvergleichs mit der App smhaggle hat "Bild" 87-Bio-Produkte von Discountern wie Lidl und sieben Supermarkt-Ketten miteinander verglichen. Dabei zeigte sich, dass Kund:innen mehr als 60 Prozent weniger für die Eigenmarken als die Markenprodukte zahlen.

Beim Einkaufen sparen - heute mit diesen Schnäppchen

Beim Einkaufen sparen - heute mit diesen Schnäppchen

BILD

Der Sparradar von BILD hat für Sie wieder Schnäppchen aufgetan, mit denen Sie heute günstiger einkaufen.

So viel sparen Sie bei Bio-Eigenmarken wirklich

So viel sparen Sie bei Bio-Eigenmarken wirklich

BILD

Bio-Produkte stehen im Ruf, besonders teuer zu sein. Doch die Märkte haben sich darauf eingestellt. Ob Bioland von Lidl, Naturgut bei Penny oder K-Bio von Kaufland – inzwischen hat fast jeder Supermarkt Bio-Eigenmarken.

Für BILDplus hat die Vergleichs-App smhaggle die Preise von insgesamt 87 Bio-Produkten über sieben Supermarkt-Ketten und Discounter hinweg verglichen.

Lebensmittelhersteller tricksen  bei den Füllmengen

Lebensmittelhersteller tricksen bei den Füllmengen

Handelsblatt

Ein Beispiel: Weichspüler der Marke Vernel. Die 900-Milliliter-Flasche für 36 Waschladungen wurde durch eine 850-Milliliter-Flasche ersetzt, für zwei Waschladungen weniger. Der Regalpreis jedoch stieg – in Rewe-Filialen etwa von 1,79 auf 1,99 Euro. Das ermittelte die Preisvergleichs-App smhaggle exklusiv für das Handelsblatt.

Erst Inflation, dann „Shrinkflation“: Wie Lebensmittelhersteller bei Preisen und Packungen tricksen

Erst Inflation, dann „Shrinkflation“: Wie Lebensmittelhersteller bei Preisen und Packungen tricksen

Handelsblatt

In Zeiten der Inflation schrumpfen Hersteller die Füllmenge, um höhere Preise zu kaschieren. Verbraucherschützer sagen: Die große Welle kommt erst noch.

smhaggle ermittelt betroffene Produkte für das Handelsblatt.

Die Super- Schnäppchen für Ihren Wochenend-Einkauf

Die Super- Schnäppchen für Ihren Wochenend-Einkauf

BILD

BILD hat für Sie die besten Angebote für den heutigen Einkauf zusammengestellt, ermittelt von den Vergleichs-Apps kaufDA (gehört wie BILD zu Axel Springer) und smhaggle.

Verrückt! Markenprodukte sind günstiger als Eigenmarken

Verrückt! Markenprodukte sind günstiger als Eigenmarken

BILD

BILD-Sparfochs Frank Ochse checkt für alle Leser die Preise: Welche Angebote der Supermärkte sind echte Kracher? Hier kommen überraschende aktuelle Beispiele (Quelle: Vergleichs-App smhaggle).

RABATTALARM! Heute bis zu 53 % sparen

RABATTALARM! Heute bis zu 53 % sparen

BILD

Es gibt doch noch gute Nachrichten im Teuer-Sommer! BILD-Sparfochs Frank Ochse ließ wieder sämtliche Supermarkt-Angebote analysieren.

Heute wieder Mega-Rabatte für Ihren Einkauf

Heute wieder Mega-Rabatte für Ihren Einkauf

BILD

BILD-Sparfochs Frank Ochse hat heute wieder sämtliche Supermarkt-Angebote vergleichen lassen.

We love!

We love!

FÜR SIE

CLEVER SPAREN IM SUPERMARKT
Die Angebote aller Märkte, Discounter und Drogerien im Umkreis im Blick haben, ohne Prospekte wälzen
zu müssen? Die App „smhaggle“ (verfügbar im App Store und bei Google Play) macht’s möglich. 

Sparen Sie mit BILD heute bis zu 50 %!

Sparen Sie mit BILD heute bis zu 50 %!

BILD

ALLES immer teurer? NEIN! BILD-Sparfochs Frank Ochse hat für den Wochenend-Einkauf heute wieder die höchsten Rabatte unter den Supermarkt-Angeboten ermitteln lassen.

Wow! Zum Wochenende bis zu 52 Prozent sparen

Wow! Zum Wochenende bis zu 52 Prozent sparen

BILD

Immer mehr BILD-Leser greifen im Supermarkt zu Eigenmarken.
Ist auch richtig! Doch in seltenen Fällen sind Markenprodukte sogar
günstiger. BILD Sparfochs Frank Ochse hat exklusiv Beispiele ermitteln lassen.

Diese Supermarkt-Rabatte gelten heute!

Diese Supermarkt-Rabatte gelten heute!

BILD

Mit dieser Liste macht Einkaufen trotz Mega-Inflation Spaß: BILD-Sparfochs Frank Ochse ließ wieder exklusiv die größten heutigen Rabatte unter sämtlichen Supermarkt-Angeboten ermitteln.

Die größten Rabatte zum Wochenstart

Die größten Rabatte zum Wochenstart

BILD

Diesen Einkaufs-Service gibt’s nur bei BILD. Auch zum Wochenstart kräftig sparen!
BILD-Sparfochs Frank Ochse lässt jeden Tag sämtliche Supermarkt-Angebote bundesweiter Händler durchleuchten.

Heutiger Wochenend-Einkauf wird mit der Kassenzettel-Methode völlig kostenlos

Heutiger Wochenend-Einkauf wird mit der Kassenzettel-Methode völlig kostenlos

Focus

Wir haben uns auf die Suche nach den derzeit besten Angeboten gemacht und möchten Ihnen diese nicht vorenthalten. Werfen Sie ruhig einen Blick auf die nachfolgenden Tabellen - an dieser Stelle haben wir die spannendsten Aktionen für Sie zusammengetragen.
Günstig einkaufen - Neue App „smhaggle“: Wie Sie trotz Preisanstiegs beim Einkauf noch Geld sparen.

Exklusiv-Liste in Bild

Exklusiv-Liste in Bild

BILD

Bis 57 % sparen! Die größten Einkaufs-Rabatte von heute! Quellen: PROSPEKT-APP KAUFDA (WIE BILD VON AXEL SPRINGER) UND VERGLEICHS-APP SMHAGGLE

Deutschland in der Krise - Heute bis 60% sparen!

Deutschland in der Krise - Heute bis 60% sparen!

BILD

Exklusive Liste: Die größten Rabatte des Tages.

Die besten Top-Angebote für heute

Die besten Top-Angebote für heute

BILD

BILD lässt Werbeangebote vergleichen und veröffentlich die mit den größten Rabatten.

Wie Janine 3800 Euro beim Einkaufen kassierte

Wie Janine 3800 Euro beim Einkaufen kassierte

BILD

Tipp 9: Vergleichs-App „smhaggle“. Das Start-up vergleicht die Angebote in Supermärkten. Die Daten kommen aus der Werbung der Ketten und den Kassenzetteln, die User einsenden. So kennt smhaggle den Aktionspreis UND den unrabattierten Regalpreis. Sie können Ihre Lieblingsprodukte speichern: Die App meldet, wo etwas im Angebot ist.

Bis 50% sparen - die besten der Top-Angebote

Bis 50% sparen - die besten der Top-Angebote

BILD

Im Auftrag von BILD ermittelten die Prospekt-App Kaufda und die Vergleichs-App smhaggle die größten Rabatte im Vergleich zum normalen Regalpreis.

Die besten Schnäppchen für den  Wochenend-Einkauf

Die besten Schnäppchen für den Wochenend-Einkauf

BILD

Zeit für den Wochenend-Einkauf – zum Glück gibt‘s auch wieder Mega-Schnäppchen!

Edeka beobachtet leichte Änderung bei Kaufverhalten der Saarländer

Edeka beobachtet leichte Änderung bei Kaufverhalten der Saarländer

Saarbrücker Zeitung

Das Preisvergleichsportal smhaggle kam jüngst nach Auswertung von 600 000 Kassenbons von Lebensmittelkäufern zu dem Ergebnis: Im Juni 2022 lagen die durchschnittlichen Ausgaben für Lebensmittel 103 Euro über dem Budget, das die Statistik für Lebensmittelkäufe ansetzt. Besonders betroffen seien, so smhaggle-Chef Sven Reuter, Verbraucher der unteren Einkommensklassen.

Die besten Supermarkt-Angebote von heute

Die besten Supermarkt-Angebote von heute

BILD

Alles wird teurer, doch es gibt noch Knaller-Schnäppchen. Man muss sie nur finden. BILD hat genau vergli- chen, wo Sie wirklich sparen. Hier die besten Angebote der Supermärkte von heute – ermittelt von der Vergleichs-App "smhaggle"

Deutschland in der Krise - Hier verrät BILD die besten Preisknüller des Tages

Deutschland in der Krise - Hier verrät BILD die besten Preisknüller des Tages

BILD

Das Spar-Radar

Aldi reagiert auf Preis-Schmerzgrenze – rund 50 Produkte billiger

Aldi reagiert auf Preis-Schmerzgrenze – rund 50 Produkte billiger

Watson

Im Vorjahr hatten die Händler von den Lockdown-Effekten profitiert und dicke Zusatzumsätze gemacht, diese fallen 2022 weg. Nun verschieben sich die Gewichte im Lebensmittelhandel. Wie der Betreiber der Shopping-App Smhaggle bei der Auswertung von mehr als 200.000 eingescannten Einkaufsbons feststellte, verlegen viele Kunden einen Teil ihres Einkaufsbudgets auf Discounter wie Aldi und Lidl.

Marktturbulenzen, Versorgungskrise, Gasüberfluss: Der Wochenrückblick der Vize-Chefredakteurin

Marktturbulenzen, Versorgungskrise, Gasüberfluss: Der Wochenrückblick der Vize-Chefredakteurin

Handelsblatt

7. Die deutlich gestiegenen Preise in den Supermärkten merken viele Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland schon jetzt – und können sich den Lebensmitteleinkauf kaum noch leisten. Das zeigt eine Untersuchung von mehr als 600.000 Kassenbons, die der Marktforscher smhaggle exklusiv für das Handelsblatt ausgewertet hat. Selbst das Ausweichen auf Discounter bringt keine Entlastung. 

103 Euro: Die erste Kennzahl zur spürbaren Inflation

103 Euro: Die erste Kennzahl zur spürbaren Inflation

Investing.com

103 Euro: Die Kennzahl zur Inflation Fangen wir zunächst mit dem Kontext zu dieser Kennzahl an. Das Analysehaus Smhaggle hat im Auftrag des Handelsblatts exklusiv 600.000 Kassenzettel ausgewertet. Ohne Zweifel ein großer Datenbestand. Innerhalb dieser Auswertung kommt das Handelsblatt zu dem Schluss, dass die Verbraucher beim tagtäglichen Einkauf hart getroffen werden.

Knappe Haushaltskasse

Knappe Haushaltskasse

Handelsblatt

Doch wie hart die Belastung für viele Haushalte wirklich ist, belegen nun erstmals die Zahlen von smhaggle. Die Untersuchung stützt sich auf Kassenbons, die die Verbraucher abfotografiert haben, und bildet damit die tatsächlich bezahlten Preise ab.

Aldi lotet Preisschwellen aus

Aldi lotet Preisschwellen aus

Lebensmittelzeitung

Das stellt auch der Betreiber der Shopping-App smhaggle fest. Bei der Auswertung von mehr als 200.000 gescannten Einkaufsbons zeigte sich, dass viele Kunden einen Teil ihres Einkaufsbudgets vom Supermarkt in den Discount verlagern. Davon profitierten vor allem die großen Discounter Aldi und Lidl. Bei den Durchschnittsbons liegen Discounter und Supermärkte in diesem Jahr laut smhaggle nahezu gleichauf.

Teure Lebensmittel belasten deutsche Haushalte

Teure Lebensmittel belasten deutsche Haushalte

Lebensmittelpraxis

Eine Untersuchung von mehr als 600.000 Kassenbons durch das Marktforschungs-Unternehmen smhaggle für das Handelsblatt zeigt, dass das Lebensmittelbudget vieler Haushalte im Juni durch gestiegene Preise um über 100 Euro überschritten wurde. Im April fiel der Betrag nur etwa halb so groß aus.

600.000 Kassenbons zeigen: So viel bezahlen Verbraucher:innen durch die Inflation mehr

600.000 Kassenbons zeigen: So viel bezahlen Verbraucher:innen durch die Inflation mehr

Utopia

Die Inflation lässt das Budget, das Konsument:innen für Lebensmittel einplanen müssen, wachsen. Im Juni betrug die Teuerungsrate laut Statistischem Bundesamt durchschnittlich 7,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor – entsprechend teurer sind viele Produkte geworden.

Um herauszufinden, wie stark Verbraucher:innen das belastet, hat das Handelsblatt gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen smhaggle 600.000 Kassenbons ausgewertet.

Auswertung von 600.000 Kassenbons So stark belasten teure Lebensmittel deutsche Haushalte

Auswertung von 600.000 Kassenbons So stark belasten teure Lebensmittel deutsche Haushalte

Tagesspiegel

Angesichts der deutlich gestiegenen Preise in den Supermärkte können sich viele Verbraucher in Deutschland den Lebensmitteleinkauf kaum noch leisten. Das zeigt eine Untersuchung von mehr als 600.000 Kassenbon, die das Marktforschungsunternehmen smhaggle exklusiv für das "Handelsblatt" ausgewertet hat.

Günstiger einkaufen bei Aldi, Lidl & Co.: Mit diesen fünf Apps sparen Sie richtig

Günstiger einkaufen bei Aldi, Lidl & Co.: Mit diesen fünf Apps sparen Sie richtig

CHIP

Angebotsprospekte studieren, gehört in vielen Haushalten zum Alltag. Mit der App smhaggle ist das nicht mehr nötig, die erledigt das automatisch für Sie. Die Macher versprechen bis zu 30 Prozent Ersparnis bei Lebensmitteleinkäufen, das sollen pro Haushalt im Jahr durchschnittlich 1.200 Euro sein, klingt erstmal top.

Im Grunde ist die App ein Einkaufszettel mit Preisvergleichsfunktion für Lebensmittel. So sehen Sie, wo in Ihrer Umgebung es die Wunschprodukte am günstigsten gibt und können die Einkaufstour planen. Zusätzlich gibt es noch Cashback-Angebote.

Schnäppchenjagd im Supermarkt

Schnäppchenjagd im Supermarkt

Weser Kurier

Bei der Schnäppchenjagd kann die App „smhaggle“ helfen: Gibt man dort seinen Standort ein und die Produkte, die man kaufen möchte, zeigt die App an, wo diese Produkte momentan am günstigsten zu haben sind.

Digitaler Einkaufszettel spart Geld

Digitaler Einkaufszettel spart Geld

Idsteiner Zeitung

„Interaktive App als Einkaufszettel – Idsteiner Unternehmen hat „smhaggle“ entwickelt, auch für Lebensmittelbestellung und Lieferung ins eigene Heim“. Unter dieser Überschrift berichtete diese Zeitung im April 2020 über ein innovatives Angebot der my-valueshopping Germany GmbH mit Sitz im Idsteiner Stadtteil Wörsdorf. Vorstand des Unternehmens ist Sven Reuter. Was damals noch in den Anfängen war, ist heute ein echter Erfolg geworden – und die App ist aktueller denn je, weil die anhaltende Inflation und die steigenden Preise für Lebensmittel die Konsumenten zunehmend unter Druck setzen.

Nach Auswertung von 600.00 Kassenbons: So stark belasten teure Lebensmittel die Deutschen

Nach Auswertung von 600.00 Kassenbons: So stark belasten teure Lebensmittel die Deutschen

Handelsblatt

Angesichts der deutlich gestiegenen Preise in den Supermärkten können sich viele Verbraucher in Deutschland den Lebensmitteleinkauf kaum noch leisten. Das zeigt eine Untersuchung von mehr als 600.000 Kassenbons, die das Marktforschungsunternehmen smhaggle exklusiv für das Handelsblatt ausgewertet hat.

Mit Eigenmarken bis zu 71 Prozent sparen

Mit Eigenmarken bis zu 71 Prozent sparen

Neue Woche

Die Macher der Preisvergleichs-App "smhaggle" haben 20 Markenprodukte mit jeweils fünf entsprechenden Eigenmarken verglichen. Die Ersparnis reichte je nach Produkt von 25,9 bis 70,6 Prozent.

G-spart: gleiche Kette, aber teurer? - "Galileo" prüft!

G-spart: gleiche Kette, aber teurer? - "Galileo" prüft!

Pro7

Die smhaggle APP im Test bei Pro7 Galileo.

Verbraucherzentrale kritisiert Zunahme von "Mogelpackungen" bei Handelsmarken

Verbraucherzentrale kritisiert Zunahme von "Mogelpackungen" bei Handelsmarken

Lebensmittelzeitung

Allerdings ließ sich in den vergangenen Wochen auch teilweise beobachten, dass der Handel die Preise bei Eigenmarken stärker anziehen ließen als bei Markenprodukten. Einer Stichprobe der Value-Shopping-App smhaggle zufolge konnte sich das Volumen des Handelsmarkenwarenkorbs dabei je nach Unternehmen um bis zu 20 Prozent erhöhen, während es bei Herstellermarken 2 bis 3 Prozent waren

Preise machen Grillparty zum Luxus-Abend!

Preise machen Grillparty zum Luxus-Abend!

BILD

Die galoppierende Inflaftion treibt nicht nur die Preise für Sprit undEnergie in die Höhe: Auch die Sommer-Party wird immer teurer. Die Supermarkt-Vergleichs-App smhaggle hat für BILD die Preisentwicklung der letzten zwölf Monate analysiert.

Vielen geht das Geld aus

Vielen geht das Geld aus

Südwest Presse

Unter Ökonomen gelten die Erzeugerpreise als wichtiger Frühindikator für die Entwicklung der Verbraucherpreise. Doch schon jetzt geht vielen Menschen das Geld weit vor dem Monatsende aus. Das zeigt eine Analyse der Preis-Transparenz-App smhaggle.
 

Mit Rabatt im Supermarkt einkaufen

Mit Rabatt im Supermarkt einkaufen

SUPERillu

Vor dem Gang in den Supermarkt ist immer ein Einkaufszettel ratsam. Der verhindert überflüssige Einkäufe und unnötige Mehrausgaben. Vorteilhaft ist dabei ein digitaler Einkaufszettel mit den Lieblingsprodukten in der kostenlosen App smhaggle (Android, iOS). Die App prüft dann die Preise der jeweiligen Produkte in den nahe gelegenen Märkten und zeigt automatisch Sonderangebote an

Bares Geld beim Einkauf sparen

Bares Geld beim Einkauf sparen

Münchner Merkur

Lebensmittel, die heute und teilweise bis Mittwoch im Angebot sind, haben wir hier aufgelistet – ermittelt von der Preis-Transparenz-App smhaggle. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft heute möglichst zeitig ein – denn einige Schnäppchen könnten am Nachmittag bereits ausverkauft sein.

Hier sparen Sie mit der tz

Hier sparen Sie mit der tz

TZ

Vor den Regalen im Supermarkt kann man derzeit heftig ins Grübeln kommen. Die Preise für Brot,
Butter, Mehl & Co. steigen und steigen. Da gibt‘s nur noch eins: Auf Angebote achten. Dabei hilft die tz! Lebensmittel, die heute und teilweise bis Mittwoch im Angebot sind, haben wir in der Tabelle rechts aufgelistet – ermittelt von der Preis-Transparenz-App smhaggle.

Edeka und Rewe greifen Discounter an

Edeka und Rewe greifen Discounter an

Idsteiner Zeitung

Die Fokussierung auf die Eigenmarken hat jedoch einen bitteren Beigeschmack. Denn einer Analyse der Preisvergleichs-App Smhaggle zufolge erhöhen die Lebensmitteleinzelhändler die Preise vor allem im günstigen Eigenmarkensegment.

Edeka und Rewe greifen Discounter an

Edeka und Rewe greifen Discounter an

Wiesbadener Kurier

Die Fokussierung auf die Eigenmarken hat jedoch einen bitteren Beigeschmack. Denn einer Analyse der Preisvergleichs-App Smhaggle zufolge erhöhen die Lebensmitteleinzelhändler die Preise vor allem im günstigen Eigenmarkensegment.

Aldi, Edeka und Co: Weitere Produkte werden teurer

Aldi, Edeka und Co: Weitere Produkte werden teurer

Utopia

shmaggle-Chef Sven Reuter berichtete, dass die Preise der Marken sich je nach Unternehmen um zwei bis drei Prozent verteuerten. Bei Handelsmarken seien es bis zu 20 Prozent. Einzelhändler hätten die Preise ihrer Eigenmarken „nahezu synchron auf nahezu den gleichen Preis“ erhöht, so Reuter. Bei Wasser und Bier sei das eine Steigerung von 32 und 34 Prozent.

Extra Spezial: Können wir uns reich sparen?

Extra Spezial: Können wir uns reich sparen?

RTL

Es ist erst Anfang des Monats und das Konto ist leer: Strom, Lebensmittel und Sprit - alles wird teurer! Ganz Deutschland leidet unter den ständig steigenden Preisen. Doch das muss nicht sein. EXTRA-Reporterinnen und Reporter haben monatelang recherchiert, Experimente mit Menschen aus ganz Deutschland durchgeführt und mit Top-Experten gesprochen. Das alles mit einem Ziel: Um die besten Spartipps fürs Wohnen, Einkaufen und Tanken aufzuzeigen

Hohe Lebensmittelpreise: „Das Schlimmste kommt erst noch“

Hohe Lebensmittelpreise: „Das Schlimmste kommt erst noch“

Mittelhessen

In welchem Maße der Handel und da vor allem die Supermärkte und Discounter die höheren Kosten weitergeben, ist jedoch offenbar nicht so klar, wie das Allianz Trade annimmt. Eine Analyse der Preisvergleichs-App smhaggle für das Fachmagazin Lebensmittelzeitung kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Aldi, Rewe und Co. erhöhen kräftig Preise – vor allem bei Billig-Marken

Aldi, Rewe und Co. erhöhen kräftig Preise – vor allem bei Billig-Marken

Watson

In den letzten Wochen musste die deutsche Bevölkerung im Supermarkt tiefer in die Tasche greifen. Viele Produkte sind teurer geworden. Eine Analyse der Preisvergleichs-App Smhaggle zeigt jetzt, dass insbesondere die hauseigenen Handelsmarken der Lebensmittelhändler von den Preissteigerungen betroffen sind.

Händler lassen bei Marken kaum Preiserhöhungen zu

Händler lassen bei Marken kaum Preiserhöhungen zu

Lebensmittelzeitung

"Viele Retailer haben die Preise ihrer Handelsmarken erhöht – nahezu synchron auf nahezu den gleichen Preis", sagt Reuter. Bei Wasser und Bier betrugen die Steigerungen 32 bzw. 34 Prozent, bei Hackfleisch waren es laut der Smhaggle-Auswertung von per Handy eingescannten Einkaufsbons um 40 Prozent. Bei Markenprodukten hingegen blieben die Preise im Händlervergleich dagegen "sehr stabil". Natürlich sei klar, dass die Ergebnisse "nicht in Stein gemeißelt sind", weiß Reuter, zugleich CEO und Gründer von My-Valueshopping Germany, der Muttergesellschaft von Smhaggle. Warenkorbvergleiche seien auf dieser Basis schwierig, weil nicht jeder Händler alle Marken in seinem Sortiment führe.

Händler lassen bei Marken kaum Preiserhöhungen zu

Händler lassen bei Marken kaum Preiserhöhungen zu

Lebensmittelzeitung

Der Handel sorgt in Preisverhandlungen mit der Industrie dafür, dass der Bogen nicht allzu fantasievoll überspannt wird. Wenn es aber um die Preise ihrer Eigenmarken geht, sind Aldi, Edeka, Rewe und Co. weniger zurückhaltend. Das zeigt eine Untersuchung der Presivergleichs-App smhaggle exklusiv für diese Zeitung.

LZ am Freitag: Newsletter

LZ am Freitag: Newsletter

Lebensmittelzeitung

Der Studie zufolge fanden zwischen Mitte März und Ende April in der 10. und 17. Kalenderwoche - entgegen der öffentlichen Wahrnehmung - bei 15 ausgewählten Marken aus unterschiedlichen Warengruppen so gut wie keine Preiserhöhungen statt. Bei Eigenmarken gab es dagegen zum Teil beachtliche Preissprünge. So hat sich laut smhaggel-Chef Sven Reuter der Markenwarenkorb um 2 bis 3 Prozent verteuert. Beim Handelsmarkenwarenkorb waren dagegen bis zu 20 Prozent.

Aldi, Lidl und Co: Immer mehr Kunden gehen am Wochenende einkaufen - aber lohnt sich das wirklich?

Aldi, Lidl und Co: Immer mehr Kunden gehen am Wochenende einkaufen - aber lohnt sich das wirklich?

inFranken

Blind vertrauen solltest du den Wochenendangeboten allerdings nicht, wie ein Preisvergleich zeigt. So ist das halbe Pfund Butter, Marke Kerrygold das Orginal, bei Lidl ab Freitag, den 27.5.2022, im Prospekt statt zum Normalpreis von 3,29 Euro mit einem Nachlass von 24 Prozent und damit für 2,49 Euro angeboten. In der gleichen Woche (also nicht nur am Wochenende) lag der Preis bei Aldi bei 2,29 Euro und bei Globus bei 1,99 Euro (eigener Preisvergleich bei smhaggle für Berlin).

RTL explosiv: Die Tricks des Lebensmitteleinzelhandels bei den Preisschildern

RTL explosiv: Die Tricks des Lebensmitteleinzelhandels bei den Preisschildern

RTL

RTL deckt auf, ob Produkte, deren Preisschilder einen guten Preis versprechen, auch wirklich zu guten Preisen verkauft werden und wie man mit der APP smhaggle sofort erkennt, was ein gutes Angebot ist und was nicht.

RTL extra: Verkaufsmaschen im Lebensmitteleinzelhandel

RTL extra: Verkaufsmaschen im Lebensmitteleinzelhandel

RTL

RTL extra deckt die Verkaufsmaschen im Lebensmitteleinzelhandel auf und zeigt wie man mit APPs wie smhaggle bis zu 50% sparen kann.

Diese Gutscheine sollten Sie beim Einkaufen im Supermarkt jetzt unbedingt kennen

Diese Gutscheine sollten Sie beim Einkaufen im Supermarkt jetzt unbedingt kennen

Focus

smhaggle

Mit dieser App können Sie fortlaufend aktuelle Angebote bei Aldi Süd, Aldi Nord, Lidl, Rewe, Edeka, Hit, Kaufland, Netto Marken-Discount, Penny, Tegut, Familia oder Globus einsehen und miteinander vergleichen. Sind spezielle Angebote für Artikel, die Sie als "Favorit" markiert haben, in Ihrer Nähe verfügbar, teilt Ihnen die App den günstigsten Preis mit.

Zusätzlich können Sie nach Produkten suchen und diese als Favoriten markieren.

Besonders praktisch an diesem Programm: Sie sehen immer den günstigsten, den aktuellsten und den teuersten Preis. Somit entwickeln Sie schnell ein Gefühl, ob ein Produkt derzeit günstig oder teuer ist.

Clever sparen mit Eigenmarken!

Clever sparen mit Eigenmarken!

BILD

Für BILD hat der Preisvergleicher smhaggle den großen Check gemacht. Dazu wurden 20 verschiedene Markenprodukte mit den Eigenmarken-Gegenstücken fünf verschiedener Supermarktketten verglichen – insgesamt 120 Lebensmittel. Das Ergebnis: Wer Eigenmarken statt Markenprodukte kauft, zahlt an der Kasse rund 45 Prozent weniger – also fast die Hälfte!

Die Preisspirale dreht sich weiter

Die Preisspirale dreht sich weiter

Handelsblatt

Doch das ist nicht das Ende der Preisspirale. „Wir erleben einen inflationären Schock im Lebensmitteleinzelhandel“, beobachtet Chehab Wahby, Konsumexperte der Beratung EY-Parthenon. Noch längst seien nicht alle höheren Kosten der Erzeuger im Supermarkt angekommen. „Die Verbraucher hat erst ein Teil der Preiserhöhungen erreicht“, sagt auch Eckhard Heuser, Hauptgeschäftsführer des Milchindustrie-Verbands. Der Preisvergleich Smhaggle hat exklusiv für das Handelsblatt Regalpreise ausgewertet(...)

So können Sie im Supermarkt 45 Prozent sparen - Die besten Apps für den Einkauf

So können Sie im Supermarkt 45 Prozent sparen - Die besten Apps für den Einkauf

BILD

Für BILD hat der Preisvergleicher smhaggle den großen Check gemacht. Dazu wurden 20 verschiedene Markenprodukte mit den Eigenmarken-Gegenstücken fünf verschiedener Supermarktketten verglichen – insgesamt 120 Lebensmittel.

Inflation über sieben Prozent Warum die Lebensmittelpreise weiter steigen werden

Inflation über sieben Prozent Warum die Lebensmittelpreise weiter steigen werden

Der Tagesspiegel

„Die Verbraucher hat erst ein Teil der Preiserhöhungen erreicht“, sagt auch Eckhard Heuser, Hauptgeschäftsführer des Milchindustrie-Verbands. Der Preisvergleich Smhaggle hat für das „Handelsblatt“ Regalpreise ausgewertet: Ein Liter frische Vollmilch (3,5 Prozent) kostet als Handelsmarke derzeit fast elf Prozent mehr als zu Jahresanfang. Ein halbes Pfund Butter (Handelsmarke) ist um 40 Prozent teurer, ein Kilo Marken-Weizenmehl 20 Prozent.

Experten: Supermarkt-Preisanstieg ist erst der Anfang

Experten: Supermarkt-Preisanstieg ist erst der Anfang

ntv

Die Preise für deutsche Verbraucher steigen so stark wie seit Jahrzehnten nicht. Im April legt die Inflation noch ein weiteres Mal zu. Butter etwa, stellt eine Untersuchung fest, kostet bis zu 40 Prozent mehr als zu Jahresbeginn. Und: Experten glauben, in Supermärkten ist das erst der Anfang.

Teurer Dünger, Ukraine-Krieg, Trockenheit – Nahrungsmittel stehen vor einem Preissprung

Teurer Dünger, Ukraine-Krieg, Trockenheit – Nahrungsmittel stehen vor einem Preissprung

Handelsblatt

Der Preisvergleich Smhaggle hat exklusiv für das Handelsblatt Regalpreise ausgewertet: Ein Liter frische Vollmilch (3,5 Prozent) kostet als Handelsmarke derzeit fast elf Prozent mehr als zu Jahresanfang. Ein halbes Pfund Butter (Handelsmarke) ist um 40 Prozent teurer, ein Kilo Marken-Weizenmehl 20 Prozent.

Spartipps für den Wocheneinkauf

Spartipps für den Wocheneinkauf

SR1

Seit Monaten steigen die Preise für Lebensmittel. Gründe dafür sind u.a. Krieg in der Ukraine, die hohen Energiepreise und Probleme bei den Lieferketten. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, beim Einkauf Geld zu sparen: 

Angebote können zum Beispiel über die Apps Youpickit, Smhaggle oder die Apps der Supermärkte gecheckt werden.

Butter immer teurer: Erste Markenprodukte über 3 Euro

Butter immer teurer: Erste Markenprodukte über 3 Euro

Münchner Merkur

Bei Edeka, Rewe und Kaufland kostet die Weihenstephan-Butter bereits 3,39 Euro, wie Daten der Preisvergleichs-App smhaggle zeigen. Der Preis für das Meggle-Produkt liegt bei Edeka und Rewe bei 3,09 Euro. 

Preissteigerung geht weiter: Wieso ist Butter so teuer?

Preissteigerung geht weiter: Wieso ist Butter so teuer?

Augsburger Allgemeine

Die Preise von Butter sind in nie dagewesenen Sphären angekommen: Bei Rewe, Edeka und Kaufland kostet eine Butter der Marke Weihenstephan nur bereits 3,39 Euro. Das geht aus Daten der Preisvergleichs-App smhaggle hervor. Auch die Meggle-Butter hat die Marke von drei Euro geknackt.

PREISE STEIGEN, ABER … Bis 42 % Rabatt! Hier gibt's Bier noch mega-günstig

PREISE STEIGEN, ABER … Bis 42 % Rabatt! Hier gibt's Bier noch mega-günstig

BILD

Was für ein Schock! BILD berichtete: „Der Bierpreis könnte zum Jahresende bis zu 30 % steigen“, warnt Stefan Fritsche (55), Vize-Chef des Brauereiverbands Berlin Brandenburg. Aber zum Glück läuft auf der anderen Seite eine Rabattschlacht der großen Supermarkt-Ketten, weiß der BILD-Sparfochs. Marken-Bier ist zurzeit sensationell günstig. Bis zu 42 Prozent günstiger als sonst.

ARD Buffet Sendung vom 04.05.2022

ARD Buffet Sendung vom 04.05.2022

ARD

Wir alle merken es, alles wird teurer. Sie können aber bares Geld sparen. Mit den Tipps, die wir Ihnen jetzt geben: z.B. auch mit einer ganz neuen App. In unserem Fall waren 600 Euro Ersparnis möglich, pro Jahr.

Diese hessische App hilft beim Geld sparen

Diese hessische App hilft beim Geld sparen

HR3

Beim Einkauf wollen wir natürlich so viel Geld wie möglich sparen. Um das besser zu schaffen, hat Sven aus Idstein die kostenlose App "smhaggle" erfunden. Sie zeigt euch an, wo genau in eurem Umkreis welches Produkt gerade am günstigsten ist.

"Die App nimmt ihre Infos daher, dass Nutzer ihre Kassenbons hochladen. smhaggle verarbeitet die Kaufinformationen und stellt sie wiederum anderen Nutzern zur Verfügung", erklärt Sven im hr3 Interview und ergänzt: "Pro Tag verarbeitet smhaggle viele Tausend Kassenbons und kann damit eine hohe Abdeckung und Aktualität gewährleisten."

Der Nachmittag mit YOU FM

Der Nachmittag mit YOU FM

YOU FM

Interview mit Sven Reuter, CEO smhaggle.

Gestiegene Lebensmittel-Preise: Hilft eine App beim Sparen in Cuxhaven?

Gestiegene Lebensmittel-Preise: Hilft eine App beim Sparen in Cuxhaven?

Cuxhavener Nachrichten

CUXHAVEN. Lebensmittel werden teurer, Aldi hat gerade die Preise erhöht - Corona, Ukraine, Inflation, am Ende merkt es der Verbraucher im Geldbeutel. Die App Smhaggle verspricht da jetzt Abhilfe. Mit Hilfe der Anwendung soll der Benutzer beim Wocheinkauf deutlich sparen können. Ist das wirklich so? Ein Selbstversuch.

Inflation bekämpfen

Inflation bekämpfen

Frankfurter Rundschau

Für Verbraucherinnen und Verbraucher ist es schwieriger denn je: Mit 7,3 Prozent Inflation hat Deutschland den höchsten Preisanstieg seit 40 Jahren. Viele finden es zunehmend schwierig, ihre Einkäufe und ihren Alltag zu finanzieren. Doch ein Idsteiner Unternehmen will den Verbrauchern mit einer neuen Idee helfen. Die App „smhaggle“ ermöglicht es den Verbraucher:innen, beim Einkaufen mit einer Vielzahl von Optionen Geld zu sparen.

Günstiger einkaufen mit Apps

Günstiger einkaufen mit Apps

FAS

Apps, die helfen sollen, beim Einkauf Geld zu sparen, klingen daher in dieser Zeit besonders verlockend. Coupies, scondoo und smhaggle sollen das ermöglichen.

STEIGENDE LEBENSMITTEL-PREISE: WIE KANN MAN TROTZDEM SPAREN?

STEIGENDE LEBENSMITTEL-PREISE: WIE KANN MAN TROTZDEM SPAREN?

MDR

Selten sind die Lebensmittelpreise in so kurzer Zeit so stark gestiegen, wie aktuell. Andererseits landet vieles von dem, was wir gekauft haben, im Müll. Wer seinen Einkauf strategisch und vorausschauend plant und auf manche Annehmlichkeit verzichtet, kann jede Woche viel Geld sparen.

Sonnenblumenöl, Joghurt, Gummibärchen: Diese App weiß, welche Produkte wo am günstigsten sind

Sonnenblumenöl, Joghurt, Gummibärchen: Diese App weiß, welche Produkte wo am günstigsten sind

CHIP

Supermarkt-Schnäppchen wollen verdient sein. Mal gibt es Produkt X in einem Laden ganz günstig, für Produkt Y muss man dann aber wieder in einen anderen Supermarkt. Damit man überhaupt weiß, was wann wo günstig zu haben ist, wühlt man sich vorab durch Werbeprospekte. Mit der App smhaggle ist das nicht mehr nötig, die erledigt das automatisch für Sie.

Top 100 Tools & Dienste Downloads der Woche

Top 100 Tools & Dienste Downloads der Woche

CHIP

Platz 2 - Die CHIP Redaktion sagt: Mit smhaggle finden Sie immer die besten Preise und Angebote in Ihrer Nähe. Für gewöhnlich hat man, obwohl es auch Alternativen gäbe, einen Supermarkt, in dem man immer einkaufen geht. Mit der smhaggle-App finden Sie heraus, ob dieser auch die beste Wahl im Hinblick auf Ihre Einkaufsgewohnheiten ist.

Mit dieser App sparst du beim Einkaufen

Mit dieser App sparst du beim Einkaufen

MDR Jump Radio

Die gratis App smhaggle hilft dir dabei einen Preisüberblick über alle Produkte im Supermarkt, Discounter oder in der Drogerie zu bekommen. So hast du alle aktuellen Sonderangebote in deiner Stadt auf einen Blick. Blättern von Prospekten war Gestern. Annika Klink hat mit dem Team von Brisant die App getestet. 

So sparen auch Sie bis zu 4000 Euro im Jahr!

So sparen auch Sie bis zu 4000 Euro im Jahr!

BILD

Dieser Mann ist Deutschlands Rabatt-König, er spart im Jahr bis zu 4000 Euro mit Schnäppchen! Ganz viel davon beim wöchentlichen Einkauf im Supermarkt. BILD besuchte ihn und ließ sich seine Einkaufstipps genau erklären.

WAS IST WO BESONDERS GÜNSTIG? PER APP BEIM EINKAUF SPAREN

WAS IST WO BESONDERS GÜNSTIG? PER APP BEIM EINKAUF SPAREN

ARD

Wer Kaffee, Butter, Öl oder Nudeln einkauft, muss dafür zur Zeit deutlich mehr bezahlen als noch vor wenigen Monaten. Dennoch überraschen die Einzelhändler immer wieder mit lukrativen Angeboten, die preislich deutlich unter den normalerweise günstigeren Eigenmarken liegen. Das Problem: Man muss wissen, wo aktuell welches Schnäppchen winkt. Helfen kann dabei eine App: smhaggle.

Ist man bereit, mit der Anwendung seinen Standort zu teilen, kann sie sich beim Einkauf als wahrer Schnäppchen-Finder erweisen. Denn hat man einmal seine Einkaufsliste angelegt, gibt smhaggle darüber Auskunft, welches der Produkte in welchem Supermarkt in der Nähe am günstigsten zu haben ist.
 

Mit der App gegen den Preisanstieg

Mit der App gegen den Preisanstieg

ARD

Wie das Handy beim Sparen im Supermarkt hilft. 

smhaggle heißt eine kostenfreie App, die sowohl für Android-Smartphones als auch für iPhones in den App-Stores heruntergeladen werden kann.

Ist man bereit, mit der Anwendung seinen Standort zu teilen, kann sie sich beim Einkauf als wahrer Schnäppchen-Finder erweisen. Denn hat man einmal seine Einkaufsliste angelegt, gibt smhaggle darüber Auskunft, welches der Produkte in welchem Supermarkt in der Nähe am günstigsten zu haben ist.
 

Trotz Inflation: Mit diesen Apps sparen Sie an der Supermarktkasse

Trotz Inflation: Mit diesen Apps sparen Sie an der Supermarktkasse

shz

Die Inflation treibt momentan auch die Lebensmittelpreise in die Höhe. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Apps Sie im Supermarkt trotzdem sparen können.

Die derzeit bekannteste App dafür ist „smhaggle“, dessen Entwickler bis zu 30 Prozent Ersparnis bei Lebensmitteleinkäufen versprechen.

Deutschland mit der höchsten Inflation seit dem Zweiten Weltkrieg gefährdet die europäische Wirtscha

Deutschland mit der höchsten Inflation seit dem Zweiten Weltkrieg gefährdet die europäische Wirtscha

LA RAZÓN

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen, der in Deutschland eine staatliche Funktion hat, hat die Regierung aufgefordert, die Mehrwertsteuer auf Lebensmittel zu senken. Unterdessen bietet ein Start-up namens "Smhaggle" einen Vergleich von Lebensmittelpreisen in Supermärkten an, um angeblich "bis zu 30 %" zu sparen, und hat nach eigenen Angaben bereits 100.000 Nutzer.

Lebensmittelpreise: Tipps gegen die Inflation im Supermarkt

Lebensmittelpreise: Tipps gegen die Inflation im Supermarkt

WDR

Die Preise für Lebensmittel steigen und steigen. Wir haben Tipps zusammengestellt, mit denen jeder seine Haushaltskasse entlasten kann - ohne auf allzu viel verzichten zu müssen. Inzwischen gibt es auch Apps, die unabhängig von bestimmten Anbietern bei der Suche nach dem günstigsten Angebot helfen: Ein Beispiel ist "smhaggle". Der Nutzer gibt dabei seine Lieblingsmarken in die App ein und "smhaggle" zeigt an, welche Supermarkt- oder Discounterkette den Kaffee oder das Waschmittel gerade zum besten Preis anbietet.

Alles wird teurer - wo wir sparen können!

Alles wird teurer - wo wir sparen können!

Kronenzeitung

Wer die Prospekte der Supermärkte studiert und Preise vergleicht, der fährt am Ende günstiger. Es gibt bereits zahlreiche Apps, die das für uns übernehmen. Laut den Entwicklern der deutschen Einkaufs-App „smhaggle“ ist mit dieser Methode eine Ersparnis von bis zu 30 Prozent möglich.

Wie günstiges Einkaufen funktioniert

Wie günstiges Einkaufen funktioniert

Tagesschau

Nach der Arbeit noch schnell in den Discounter: So macht es Annika Klink aus Neu-Isenburg oft. 18 Artikel, unter anderem Frischkäse, Bio-Eier, Kaffee, Wasser und Haferdrink, landen heute in ihrem Einkaufswagen. Auf diese Weise kostet der durchschnittliche Einkauf schnell fast 60 Euro.

Das geht günstiger, findet Sven Reuter aus Idstein in Hessen. Er hat die App "Smhaggle" erfunden, die dabei helfen soll, die günstigsten Angebote der Supermärkte und Discounter zu finden.

So kann beim Einkauf der Geldbeutel geschont werden – Wozu Experten raten

So kann beim Einkauf der Geldbeutel geschont werden – Wozu Experten raten

SOL.DE

Bares Geld beim Einkaufen sparen? Expert:innen zufolge ist das durchaus möglich – wenn man einiges beachtet. Darüber hinaus lohnt es sich mitunter, Preise zu vergleichen. Das geht beispielsweise über Prospekte. Viele Anbieter stellen diese auch online zur Verfügung. Apps wie beispielsweise „smhaggle“ übernehmen den Vergleich von Prospekten selbst.

Diese Markenprodukte im Supermarkt sind besonders stark im Preis gestiegen

Diese Markenprodukte im Supermarkt sind besonders stark im Preis gestiegen

Berliner Tageszeitung

Die Preisvergleichsapp smhaggle hat für die Berliner Zeitung eine Liste von Markenprodukten zusammengestellt, die seit dem vergangenen Jahr überdurchschnittlich im Preis gestiegen sind.

Radio hr1 am Nachmittag

Radio hr1 am Nachmittag

HR1

Interview: Was ist smhaggle und wie funktioniert die App?

Wege aus der Inflation

Wege aus der Inflation

HR3

Es gibt zur zeit hauptsächlich ein Thema: die Inflation. Die Verbraucherpreise steigen und steigen, zuletzt waren Preiserhöhungen im Supermarkt und im Discounter zu verzeichnen. Wie kann man dem entgehen? mex zeigt Wege aus der Inflation, die jeder oder jede für sich umsetzen und so richtig sparen kann. Die App smhaggle erleichtert dabei die Suche nach dem günstigsten Angebot im Supermarkt. Wir zeigen, wie 30% Ersparnis drin sind und welche Produkte aktuell sogar günstiger sind, also noch vor einem Jahr.

RTL Punkt 12 - Sparen im Supermarkt

RTL Punkt 12 - Sparen im Supermarkt

RTL

Mit guter Planung kann man beim Einkauf rund 50% sparen - die APP smhaggle hilft dabei.

Alle Lieblingsprodukte immer im Sonderangebot

Alle Lieblingsprodukte immer im Sonderangebot

RTL

Stellen Sie sich vor: Alle Ihre Lieblingsprodukte aus dem Supermarkt sind immer im Sonderangebot! Sie müssen nur wissen wo. Die APP smhaggle zeigt Ihnen jederzeit aktuell, wo Sie am günstigsten einkaufen.

Die besten Supermarkt-Apps: So sparst du bei deinem Einkauf Geld

Die besten Supermarkt-Apps: So sparst du bei deinem Einkauf Geld

charivari 95.5

Auch mit der App smhaggle kannst du Geld beim Einkauf sparen. Du musst keine Werbeprospekte mehr checken, um Lebensmittelpreise zu vergleichen – das übernimmt die App für dich. Leg dir einfach eine Einkaufsliste an. Die App zeigt dir an, wo deine Wunsch-Produkte in deinem Supermarkt in der Nähe am günstigen sind. Bis zu 30 Prozent kannst du beim Lebensmitteleinkauf sparen, versprechen die Macher der App.

Discounter liefern sich Rabatt-Schlacht: So sparen Sie zum Fest am meisten

Discounter liefern sich Rabatt-Schlacht: So sparen Sie zum Fest am meisten

BILD

Jetzt tobt plötzlich eine Preisschlacht der Supermarktketten. Wer die aktuellen Prospekte von Aldi, Lidl, Edeka, Rewe und Co. durchblättert, findet zum Teil nie da gewesene Aktionspreise. Die Vergleichs-App Smhaggle fand exklusiv für BILD heraus: Produkte in der Osterwerbung sind bis zu 56% reduziert.

Supermarkt oder Discounter?

Supermarkt oder Discounter?

RTL

Halten Diskounter was sie versprechen? Der große Test. Und APPs wie smhaggle können zusätzlich beim Sparen helfen.

 

Preis-Explosion im Supermarkt: So teuer ist ein Wocheneinkauf jetzt

Preis-Explosion im Supermarkt: So teuer ist ein Wocheneinkauf jetzt

Mannheim24

Wer beim Wocheneinkauf sparen will, kann diverse Tricks und Tipps anwenden. So gibt es die App Smhaggle, die anhand des Einkaufszettels Preise in der Nähe vergleicht. Erfinder Sven Reuter gegenüber Bild: „Mit Angeboten aus Werbeprospekten ließen sich zuletzt gute 30 Prozent sparen. Jedoch sind nur etwa 200 Produkte pro Woche reduziert. Zum Vergleich: Discounter haben im Schnitt 2.500 Produkte.“

RTL extra: Preisentwicklung Eier zu Ostern 2022

RTL extra: Preisentwicklung Eier zu Ostern 2022

RTL

smhaggle zeigt die Preisentwicklung von Eiern aus Bodenhaltung in den letzten Jahren auf.

Preise für Lebensmittel steigen: Diese APP zeigt billigste Produkte bei Aldi, Lidl, Edeka,..

Preise für Lebensmittel steigen: Diese APP zeigt billigste Produkte bei Aldi, Lidl, Edeka,..

Frankfurter Rundschau

Die App, die Preise für die Kunden vergleichen soll, nennt sich „smhaggle“. Der Name der App soll sich aus den beiden Worten „smart“ und „haggle“ zusammensetzen, und bedeutet auf Deutsch so viel wie cleveres Feilschen. Laut der Website sollen Verbraucher durchschnittlich 30 Prozent bei Lebensmitteleinkäufen sparen.

Aldi und Lidl: App zeigt günstigste Lebensmittel – hat aber auch Nachteile

Aldi und Lidl: App zeigt günstigste Lebensmittel – hat aber auch Nachteile

RUHR 24

Durch Inflation und den Ukraine-Krieg steigen die Preise in den Supermärkten. Eine App kann Verbrauchern helfen, die günstigsten Artikel zu filtern.

Aldi und Lidl: App zeigt günstigste Lebensmittel – hat aber auch Nachteile

Aldi und Lidl: App zeigt günstigste Lebensmittel – hat aber auch Nachteile

fehmarn 24

Durch Inflation und den Ukraine-Krieg steigen die Preise in den Supermärkten. Eine App kann Verbrauchern helfen, die günstigsten Artikel zu filtern.

Diese App braucht aktuell jeder: Vor dem Einkaufen noch schnell installieren

Diese App braucht aktuell jeder: Vor dem Einkaufen noch schnell installieren

CHIP

Supermarkt-Schnäppchen wollen verdient sein. Mal gibt es Produkt X in einem Laden ganz günstig, für Produkt Y muss man dann aber wieder in einen anderen Supermarkt. Damit man überhaupt weiß, was wann wo günstig zu haben ist, wühlt man sich vorab durch Werbeprospekte. Mit der App smhaggle ist das nicht mehr nötig, die erledigt das automatisch für Sie.

Teure Lebensmittel Sparen mit Preisvergleichs-Apps: Lohnt sich das wirklich?

Teure Lebensmittel Sparen mit Preisvergleichs-Apps: Lohnt sich das wirklich?

RTL

Die Lebensmittelpreise steigen so extrem, dass sich vor allem Geringverdiener stark einschränken müssen. Umso wichtiger ist es, Preise zu vergleichen. Dabei sollen vor allem Apps helfen. Die Spar-App Smhaggle verspricht sogar eine Ersparnis von bis zu 30% beim Einkauf! Ob das funktioniert, hat Familie Wolter aus Zülpich getestet und außerdem die guten alten Einkaufsprospekte durchstöbert.

Mit diesen 10 Tipps und Apps könnt ihr beim Einkaufen sparen

Mit diesen 10 Tipps und Apps könnt ihr beim Einkaufen sparen

Bayern 3

Ein Blick in die Angebotsprospekte der Supermärkte und Discounter kann sich durchaus lohnen. Vor allem Produkte, die lange haltbar sind, könnt ihr gut auf Vorrat kaufen. Damit ihr nicht sämtliche Prospekte einzeln durchblättern und Preise vergleichen müsst, gibt es die App smhaggle. Funktioniert so: Ihr schreibt in der App euren Einkaufszettel und sie zeigt euch, wo es eure Wunschprodukte in eurer Umgebung am günstigsten gibt. Smhaggle verspricht so bis zu 30 Prozent Ersparnis und damit pro Haushalt im Jahr durchschnittlich 1200 Euro.

Einkaufen immer teurer: Das kostet ein Wocheneinkauf im Supermarkt jetzt

Einkaufen immer teurer: Das kostet ein Wocheneinkauf im Supermarkt jetzt

Echo24

Butter, Kaffee, Haferflocken - viele Lebensmittel sind teurer geworden. Das bedeutet, dass auch der Wocheneinkauf mehr Geld kostet. Wer beim Wocheneinkauf sparen will, kann diverse Tricks und Tipps anwenden*. So gibt es die App Smhaggle, die anhand des Einkaufszettels Preise in der Nähe vergleicht.

Clever einkaufen: Angebote-Apps - Top APP: smhaggle

Clever einkaufen: Angebote-Apps - Top APP: smhaggle

Antenne Thüringen

Der Name ist ungewöhnlich - die kostenlose App aber auch:-). Großes Plus: Die App nimmt Ihnen Arbeit ab - sie sucht nämlich für Sie die günstigen Angebote zusammen. Beim Starten der App legen Sie nämlich Ihren Einkaufszettel an. Die App sucht im Umkreis dann die Preise für Ihre Lieblingsprodukte. 

Neue App „smhaggle“: Wie Sie trotz Preisanstiegs beim Einkauf noch Geld sparen

Neue App „smhaggle“: Wie Sie trotz Preisanstiegs beim Einkauf noch Geld sparen

Focus

Aktuell ist die kostenlose App "smhaggle" sehr beliebt, denn sie lässt Sie bares Geld beim Einkauf sparen – und das ganz ohne lästige Werbeprospekte im Briefkasten. Wie das funktioniert, zeigen wir hier.

Sparen mit Preisvergleichs-Apps: Lohnt sich das wirklich?

Sparen mit Preisvergleichs-Apps: Lohnt sich das wirklich?

RTL

Ein Blick in die Angebotsprospekte der Supermärkte und Discounter kann sich durchaus lohnen. Vor allem Produkte, die lange haltbar sind, könnt ihr gut auf Vorrat kaufen. Damit ihr nicht sämtliche Prospekte einzeln durchblättern und Preise vergleichen müsst, gibt es die App smhaggle.

Wir stellen dir die App smhaggle vor

Wir stellen dir die App smhaggle vor

Coupons.de

Seit Wochen steigen die Preise für Lebensmittel deutlich. Immer mehr Menschen suchen daher nach Alternativen, um beim Einkauf wenigstens ein paar Euro zu sparen. Eine gute Möglichkeit dafür bieten spezielle Apps, die einen Lebensmittel Preisvergleich ermöglichen. Ich habe mir daher die smhaggle App genauer angeschaut und zeige dir außerdem, worauf du jetzt beim Lebensmitteleinkauf mehr denn je achten solltest.

Preis-Explosion im Supermarkt: So teuer ist ein Wocheneinkauf jetzt

Preis-Explosion im Supermarkt: So teuer ist ein Wocheneinkauf jetzt

Mannheim24

Wocheneinkauf wird teurer: Diese App hilft beim günstigsten Preis. Wer beim Wocheneinkauf sparen will, kann diverse Tricks und Tipps anwenden. So gibt es die App Smhaggle, die anhand des Einkaufszettels Preise in der Nähe vergleicht.

Wie spare ich beim Einkaufen: So findet man günstige Lebensmittel und die besten Angebote

Wie spare ich beim Einkaufen: So findet man günstige Lebensmittel und die besten Angebote

yahoo!

Aldi, Lidl und Co. drehen zur Zeit kräftig an der Preisschraube. Alles wird teurer: Wurst, Käse, Butter. Beim Einkaufen Geld zu sparen, ist deshalb gar nicht so einfach – aber auch nicht unmöglich. Wir verraten Ihnen, wie Sie beim Einkauf im Supermarkt Bares sparen und die besten Angebote finden.

So sündteuer ist unser Einkauf

So sündteuer ist unser Einkauf

TZ

Der Schock kommt an der Kasse: Die Preise für Lebensmittel schießen weiter in die Höhe. Regalpreise ausgewählter Aldi-Produkte. Quelle: smhaggle APP

Inflation: Butter, Zwieback, Kekse - dafür müssen Kunden jetzt deutlich mehr zahlen

Inflation: Butter, Zwieback, Kekse - dafür müssen Kunden jetzt deutlich mehr zahlen

Münchner Merkur

Mit der Supermarkt-Vergleichs-App „smhaggle“ hat Bild.de herausgefunden, bei welchen Lebensmitteln die Preissteigerung am extremsten ist.

Das große RTL extra Einkaufs-Sparexperiment

Das große RTL extra Einkaufs-Sparexperiment

RTL

Wir müssen die Preissteigerungen der Supermärkte nicht einfach hinnehmen. Mit der neuartigen Spar-APP smhaggle kann man die Preiserhöhungen ausgleichen.

So einfach sparen Sie im Supermarkt Geld!

So einfach sparen Sie im Supermarkt Geld!

Berliner Morgenpost

Letztlich hilft beim Sparen auch der Vergleich. Dazu können Sie etwa die Prospekte von Aldi, Lidl und Co. studieren. Die Wurfsendungen gibt es längst auch online zum Download, falls der Briefkasten mal leer ausgegangen ist. Apps wie smhaggle übernehmen den Prospektvergleich gleich selbst und helfen, immer die günstigste Hafermilch zu finden.

Inflation: So kann man bei Aldi, Lidl und Co. trotzdem sparen

Inflation: So kann man bei Aldi, Lidl und Co. trotzdem sparen

Berliner Zeitung

Eine Möglichkeit, über Angebote der Discounter und Supermärkte auf dem Laufenden zu bleiben, ist es, die Prospekte zu durchforsten, die regelmäßig in die Briefkasten flattern. Einfacher ist es, via der die aktuellen Preise der Supermärkte direkt zu vergleichen. Geben Nutzer in der App die Region an, in der sie sich aufhalten, werden Preise aus den Supermärkten der Umgebung angezeigt. Die Daten stammen von Nutzern selbst – wer mitmachen möchte, fotografiert seinen Kassenbon ab und lädt das Foto hoch. Einen Anreiz, Kassenbons in die App zu laden, liefert ein Cashback-System. Für jeden hochgeladenen Bon gibt es Geld zurück.

Inflation: So kann man bei Aldi, Lidl und Co. trotzdem sparen!

Inflation: So kann man bei Aldi, Lidl und Co. trotzdem sparen!

WP Westfalenpost

Die Preise für Lebensmittel steigen. Wie lässt sich jetzt sparen? Letztlich hilft beim Sparen auch der Vergleich. Apps wie smhaggle übernehmen den Prospektvergleich.

So sparen Sie bares Geld

So sparen Sie bares Geld

BILD

Wie kann man am besten und schnellsten sparen? Sven Reuter (CEO smhaggle) im Interview mit Frank Ochse (Bild-TV)

So einfach sparen Sie im Supermarkt Geld

So einfach sparen Sie im Supermarkt Geld

OTZ

Letztlich hilft beim Sparen auch der Vergleich. Dazu können Sie etwa die Prospekte von Aldi, Lidl und Co. studieren. Die Wurfsendungen gibt es längst auch online zum Download, falls der Briefkasten mal leer ausgegangen ist. Apps wie smhaggle übernehmen den Prospektvergleich gleich selbst und helfen, immer das günstigste Angebot zu finden.

SPAR-TRICKS - Das rät Deutschlands Rabatt-König

SPAR-TRICKS - Das rät Deutschlands Rabatt-König

BILD

Das „Jagdgebiet” von Familienvater Sven Lucka (38) sind: Supermärkte und Drogerien. „Bei einem wöchentlichen Lebensmittel- und Pflegeprodukte-Einkauf von normalerweise 100 Euro spare ich im Schnitt 60 Prozent. Sein absoluter Renner: Kassenbons fotografieren und Boni sammeln. Das geht so: Apps wie Scondoo, Coupies , smhaggle und Marktguru zahlen Geld für bestimmte Produkte aus.

Gibt es bald keine billigen Lebensmittel mehr?

Gibt es bald keine billigen Lebensmittel mehr?

FAZ

Schon wieder erhöht Aldi die Preise – und andere ziehen nach. Müssen Supermarktkunden sich an eine Preisspirale gewöhnen, wenn sie einkaufen gehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Inflation und den Folgen. smhaggle liefert Daten zur Preisentwicklung ausgewählter Markenprodukte.

So können Sie im Alltag sparen

So können Sie im Alltag sparen

BILD

Sven Reuter (54), Erfinder der App Smhaggle: „Mit Angeboten aus Werbeprospekten ließen sich zuletzt gute 30 Prozent sparen. Jedoch sind nur etwa 200 Produkte pro Woche reduziert. Zum Vergleich: Discounter haben im Durchschnitt 2500 Produkte.“ Reuters App vergleicht, wo Lieblingsartikel am günstigsten sind. Darüber hinaus bieten Supermarkt-Ketten in ihren eigenen Apps auch oft Extra-Rabatte an.

Auch beim Discounter werden Lebensmittel teurer: Diese 5 Apps sparen Geld beim Einkaufen

Auch beim Discounter werden Lebensmittel teurer: Diese 5 Apps sparen Geld beim Einkaufen

CHIP

Angebotsprospekte studieren, gehört in vielen Haushalten zum Alltag. Mit der App smhaggle ist das nicht mehr nötig, die erledigt das automatisch für Sie. Die Macher versprechen bis zu 30 Prozent Ersparnis bei Lebensmitteleinkäufen, das sollen pro Haushalt im Jahr durchschnittlich 1.200 Euro sein, klingt erstmal top. Im Grunde ist die App ein Einkaufszettel mit Preisvergleichsfunktion für Lebensmittel. So sehen Sie, wo in Ihrer Umgebung es die Wunschprodukte am günstigsten gibt und können die Einkaufstour planen. Zusätzlich gibt es noch Cashback-Angebote.

Neue Schock-Liste: Diese Produkte sind bis zu 52 % teurer

Neue Schock-Liste: Diese Produkte sind bis zu 52 % teurer

BILD

Historischer Teuer-Schock: Im März waren die Preise 7,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das ist die größte Preis-Explosion seit vier Jahrzehnten!

Die offiziellen Zahlen sind Durchschnittswerte. Wo sind die Preistreiber in unserem Alltag? Die Supermarkt-Vergleich-App "smhaggle" ermittelte eine neue, exklusive Schock-Liste.

Können Sie sparen?

Können Sie sparen?

Die Zeit

Licht aus, weniger heizen, nichts verkommen lassen – neuerdings ist das ein Ausdruck von Solidarität. Kennen Sie smhaggle? Da sehen Sie alle Prospekte, die in Deutschland erscheinen, auf einen Blick. Was noch besser ist: Sie können eingeben, wo Sie wohnen, dann zeigt die App Ihnen die günstigsten Angebote des Tages sogar in Ihrer Umgebung an.

DIE 5 BESTEN SPAR-APPS: SO SPAREN SIE BARES GELD

DIE 5 BESTEN SPAR-APPS: SO SPAREN SIE BARES GELD

IMTEST FUNKE ONE

Um beim Lebensmitteleinkauf Geld zu sparen, sollten Sie ein Auge auf aktuelle Angebote haben. Denn die alte Regel, dass Lebensmittel im Discounter am günstigsten sind, stimmt so nicht mehr. Doch statt Prospekte zu wälzen, um Angebote zu finden, können Sie auch eine App wie smhaggle nutzen: Hier finden Sie nicht nur aktuelle Schnäppchen, sondern nahezu alle Produkte – und in welchem Markt sie derzeit besonders preiswert sind.

So heftig ist die Inflation im Supermarkt: Wie die Discounter jetzt an der Preisschraube drehen

So heftig ist die Inflation im Supermarkt: Wie die Discounter jetzt an der Preisschraube drehen

Münchner Merkur

Das ist längst kein abstrakter Begriff mehr. Jeder von uns spürt sie an der Supermarkt-Kasse. Da sehen wir auf der Rechnung, dass das Bauchgefühl „Alles wird teurer“ tatsächlich stimmt.

smhaggle ermittelte die durchschnittliche Regalpreise beispielhafter Produkte.

So heftig ist die Inflation im Supermarkt!

So heftig ist die Inflation im Supermarkt!

TZ

Was das konkret bedeutet, zeigen wir auf dieser Seite: durchschnittliche Regalpreise beispielhafter Produkte, die smhaggle ermittelte (Stand: 24. März 2022)

15 Produkte im Preis-Check

15 Produkte im Preis-Check

Münchner Merkur

Zuletzt hat Aldi an der Preisschraube gedreht. Bei Deutschlands bekanntestem Discounter sind die Waren gleich reihenweise teurer geworden.

Die Experten der Preis-Transparenz-App smhaggle berichten, dass fast 500 Produkte betroffen sind.

So heftig ist die Inflation im Supermarkt

So heftig ist die Inflation im Supermarkt

TZ

Was das konkret bedeutet, zeigt die tz auf dieser Doppelseite: durchschnittliche Regalpreise beispielhafter Produkte, die smhaggle ermittelte (Stand: 24.03.)

400 Produkte teurer: So setzt Aldi die höheren Preise um

400 Produkte teurer: So setzt Aldi die höheren Preise um

Schwäbisches Tagblatt

Für die Branche und die Verbraucher war diese Ankündigung ein Paukenschlag: Aldi hat am Donnerstag angekündigt, die Preise von 400 Produkten zu erhöhen. Das ist nach den Worten von Sven Reuter, Chef der my-value shopping GmbH und der Preis-Info-App „Smhaggle“, etwa ein Viertel des Sortiments. Andere Händler ziehen nach.

Diese Produkte sind jetzt dauerhaft teurer

Diese Produkte sind jetzt dauerhaft teurer

BILD

Weil Lieferungen aus der Ukraine und Russland ausfallen und Arbeiter fehlen, rasen die Lebensmittelpreise weiter rauf. Discounter Aldi z.B. hat bereits die Preise für 150 Produkte erhöht.

Nicht nur Aldi erhöht die Preise

Nicht nur Aldi erhöht die Preise

SWP

Es ist die größte Preiserhöhungswelle seit Jahren: Bei Aldi verteuern sich 400 Produkte. Das ist nach Sven Reuter, Chef der my-value shopping GmbH und der Preis-Info-App „Smhaggle“, etwa ein Viertel des Sortiments.

Inflation : Aldi augmente les prix de 400 produits en Allemagne

Inflation : Aldi augmente les prix de 400 produits en Allemagne

Les Echos

Les prix sont toutefois déjà en hausse dans les rayons des principaux supermarchés allemands, de Metro à Rewe, constate une étude menée par le comparateur de prix Smhaggle pour le compte du quotidien.

"Diese Produkte sind im Supermarkt teurer und knapp

"Diese Produkte sind im Supermarkt teurer und knapp

Handelsblatt

Aus Angst vor steigenden Preisen und Engpässen hamstern Verbraucher die Regale leer. Der Preisvergleich Smhaggle hat für das Handelsblatt ausgewählte Warengruppen und deren Regalpreise ausgewertet.

Deutsche hamstern Öl und Mehl

Deutsche hamstern Öl und Mehl

Handelsblatt

Die Verbraucherpreise für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke zogen im Februar um 5,1 Prozent zum Vorjahr an, ermittelte Destatis. Derzeit ist die Preisrally bei Produkten mit Sonnenblumenöl oder Weizen besonders deutlich. Am Mittwoch kostete etwa Thomy Reines Sonnenblumenöl im Handel im Schnitt 2,79 statt 2,29 Euro ein Jahr zuvor, ein Plus von 21,8 Prozent. Das ermittelte der Preisvergleich smhaggle für das Handelsblatt.

So werden Sie zum Super-Schnapper - Prospekt und APP-Tricks!

So werden Sie zum Super-Schnapper - Prospekt und APP-Tricks!

BILD

Die App „smhaggle“ ist ein toller Helfer: eigenen Einkaufszettel erstellen, aus der Datenbank werden die günstigsten Preise in der Umgebung angezeigt.

App-Erfinder Sven Reuter (54): Markenprodukte wie Joghurt, Schokolade und Pasta bekommt man fast jede Woche mit einer Ersparnis von 40 bis 50 %.

Die Deutschen hamstern Öl und Mehl – warum die Supermarktpreise weiteranziehen

Die Deutschen hamstern Öl und Mehl – warum die Supermarktpreise weiteranziehen

Handelsblatt

Es zeigt sich, dass der Krieg in der Ukraine samt der Sanktionen gegen Russland innerhalb weniger Wochen die weltweiten Lieferketten aus dem Takt gebracht, zum Teil sogar unterbrochen hat. Die Kosten, vor allem für Energie, sind sprunghaft gestiegen. Das spüren Verbraucher, das merken aber auch die Hersteller und Händler und zwingt sie, tätig zu werden. Die Analysen von smhaggle belegen, wie sich die Regalpreise für Marken- und Eigenmarkenprodukte im letzten Jahr erhöht haben.

Gratis-App macht Werbeprospekte überflüssig

Gratis-App macht Werbeprospekte überflüssig

CHIP

Supermarkt-Schnäppchen wollen verdient sein. Mal gibt es Produkt X in einem Laden ganz günstig, für Produkt Y muss man dann aber wieder in einen anderen Supermarkt. Damit man überhaupt weiß, was wann wo günstig zu haben ist, wühlt man sich vorab durch Werbeprospekte.

Mit der App smhaggle ist das nicht mehr nötig, die erledigt das automatisch für Sie. Mit smhaggle finden Sie immer die besten Preise und Angebote in Ihrer Nähe.

CHIP-Bewertung: Gut

Mit dieser Taktik sparen Sie 31 % im Supermarkt - dabei hilft Ihnen auch eine besondere App!

Mit dieser Taktik sparen Sie 31 % im Supermarkt - dabei hilft Ihnen auch eine besondere App!

BILD

Inflation bei 5,1 Prozent, der Liter Sprit bei 2,20 Euro oder mehr – da sind Sparmöglichkeiten händeringend gesucht. Die gute Nachricht: Beim Einkauf im Supermarkt lassen sich jede Woche bis zu 31 Prozent sparen. Das hat die Vergleichs-App „smhaggle“ ermittelt.

So viel kostet Speise-Öl jetzt in Ihrem Supermarkt

So viel kostet Speise-Öl jetzt in Ihrem Supermarkt

BILD

Jetzt, wo sich wegen des Ukraine-Kriegs Lücken in den Regalen auftun, fällt es auf: Auch die Preise für Speiseöl sind in den letzten Tagen kräftig gestiegen. Das Team der Supermarkt-APP ermittelte für BILD.

So teuer ist der Supermarkt-Einkauf

So teuer ist der Supermarkt-Einkauf

SWP

Verbraucher müssen sich auf weiter steigende Preise einstellen. Eine Analyse der Preis-Info-App „smhaggle“ zeigt die wahre Inflation im Handel. Doch es gibt Möglichkeiten zu sparen – um bis zu 30 Prozent.

Preisschock am Regal: So teuer ist der Einkauf im Supermarkt

Preisschock am Regal: So teuer ist der Einkauf im Supermarkt

SWP

Verbraucher müssen sich auf weiter steigende Preise einstellen. Eine exklusive Analyse der Preis-Info-App „smhaggle“ zeigt das Ausmaß der Inflation im Einzelhandel  in einer großen Übersicht. Doch es gibt Möglichkeiten zu sparen – um bis zu 30 Prozent.

HUNDERTE EURO SPAREN - Die besten Alltags-Tricks gegen den Teuer-Schock

HUNDERTE EURO SPAREN - Die besten Alltags-Tricks gegen den Teuer-Schock

BILD

Millionen Verbraucher stöhnen über den Teuer-Schock, die Preise rasen so schnell rauf wie seit 29 Jahren nicht. Und die Europäische Zentralbank (EZB) sowie die Regierung? Tun nichts dagegen! Tipps zum cleveren Einkauf von Sven Reuter, Chef der Preis-Info-App „smhaggle“.

RUFEN SIE AN! Der große Anti-Teuer-Gipfel bei BILD

RUFEN SIE AN! Der große Anti-Teuer-Gipfel bei BILD

BILD

Wie und wo können SIE zum Beispiel bei Einkauf, Kochen, Energie sparen? Was muss der Staat ändern? Beim großen Anti-Teuer-Gipfel können BILD-Leser am Freitag von 10 bis 12 Uhr ihre Fragen stellen. Unter anderem mit dem Preisexperten Sven Reuter (CEO der Preis-Info-App smhaggle): 01802 00 2903

Waschmittel-Schock! In einem Jahr 22,5% teurer

Waschmittel-Schock! In einem Jahr 22,5% teurer

BILD

Die Preis-Info-App „smaggle“ verglich für BILD daher nur die regulären Regalpreise von jetzt und vor einem Jahr. Bilanz: Bei vier der 15 Produkte stieg der Preis um bis zu 22 Prozent. Spitzenreiter waren die „Spee Megaperls“ (plus 22,5 Prozent), der Rest blieb unverändert.

Die APP smhaggle im Vergleich mit klassischen Prospekten

Die APP smhaggle im Vergleich mit klassischen Prospekten

RTL

Beim Einkauf will die APP smhaggle eine gute Sparhilfe sein - bis zu 30% Einsparungen sind möglich!

Preis-Schock im Supermarkt!

Preis-Schock im Supermarkt!

TZ

Die Spezialisten der Preis-App „smhaggle“ haben Daten von Kassenbons und Internet-Portalen ausgewertet.

Die Preise klettern beängstigend

Die Preise klettern beängstigend

Münchner Merkur

München - Über diesen Rekord freut sich niemand! Die Inflation ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht. Die Preise für Lebensmittel, Sprit & Co. steigen und steigen – und ein Ende der Fahnenstange ist nicht in Sicht. Ein Beispiel: Streichzarte Meggle-Butter kostete laut einer Preisanalyse der Preis-Info-App – smhaggle im Januar 2021 normalerweise 1,79 Euro...

Top 10 der Teuer-Produkte - So viel mehr kostet der Einkauf wirklich

Top 10 der Teuer-Produkte - So viel mehr kostet der Einkauf wirklich

BILD

Das Statistische Bundesamt sagt: Lebensmittel sind innerhalb eines Jahres sechs Prozent teurer geworden. Aber welche Produkte konkret? BILD hat exklusiv die Top-10-Teuer-Liste der meistverkauften Supermarkt-Artikel (Januar 2022 zu Januar 2021, jeweils der günstigste Regalpreis, keine Aktionspreise).

Quelle: Preisvergleichsdienst „smhaggle“

BIS 44,7% RAUF INNERHALB EINES JAHRES - Diese 20 Supermarkt-Artikel sind richtig teuer geworden

BIS 44,7% RAUF INNERHALB EINES JAHRES - Diese 20 Supermarkt-Artikel sind richtig teuer geworden

BILD

Das Statistische Bundesamt sagt: Lebensmittel sind innerhalb eines Jahres sechs Prozent teurer geworden. Aber welche Produkte konkret? BILD hat exklusiv die Top-20-Teuer-Liste der meistverkauften Supermarkt-Artikel. Der Preisvergleich (Januar 2021 zu Januar 2022) zeigt: Es ging bis zu 44,7 Prozent rauf!

Quelle: Preisvergleichsdienst „smhaggle“

Cleverer Trick: Was wirklich hinter der Weihnachtswerbung von Edeka, Aldi und Penny steckt

Cleverer Trick: Was wirklich hinter der Weihnachtswerbung von Edeka, Aldi und Penny steckt

CHIP

Ein Regentropfen, der sich wegen des Klimawandels nicht in eine Schneeflocke verwandeln kann und ein Straßenbahnfahrer, der an Weihnachten arbeiten muss. Aldi, Edeka und Penny drücken mit ihren Werbespots zum Fest ordentlich auf die Tränendrüse. Dabei konzentrieren sie sich auf die großen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit - und verfolgen ein klares Kalkül.

Handel trotzt Inflationstrend

Handel trotzt Inflationstrend

Lebensmittelzeitung

Mit den aggressivsten Aktionspreisen des Jahres kämpft der Handel vor Weihnachten um die Kunden. Während Markenartikel zu außergewöhnlich niedrigen Preisen offeriert werden, steigen zugleich viele Regalpreise. Die Angebote sollen helfen, die Diskussion über Inflation in den Hintergrund zu drängen.

Weihnachtsschokolade zu Weihnachten bis zu 10% teurer

Weihnachtsschokolade zu Weihnachten bis zu 10% teurer

BILD

Inflation unterm Christbaum, nicht nur bei Geschenken!

Laut Erhebung der Internet-Preisvergleichs Firma „smhaggle“ kostet z.B. der Schoko-Weihnachtsmann von Lindt (125 g) 3,89 Euro. Macht 5,42 Prozent mehr als 2020. Der 110 Gramm Weihnachtsmann von Kinder-Schokolade kostet 2,19 statt vorher 1,99 Euro (plus 10,5 %).

Schokolade zu Weihnachten bis zu 10% teurer

Schokolade zu Weihnachten bis zu 10% teurer

BILD

Inflation unterm Christbaum: Nicht nur die Geschenke an Heiligabend sind teurer geworden. Auch die klassischen Weihnachtsartikel haben im Preis deutlich angezogen. Das ergab eine Abfrage der Preisvergleichs-App „smhaggle“: Für BILD verglich das Unternehmen erstmals die aktuellen Preise von echten Weihnachtsartikeln mit denen vor einem Jahr. Ergebnis: Im Durchschnitt sind Gebäck und Süßigkeiten 6,48 Prozent teurer geworden!

Gleicher Inhalt, niedrigerer Preis: Mit diesen Eigenmarken sparen Sie 45%

Gleicher Inhalt, niedrigerer Preis: Mit diesen Eigenmarken sparen Sie 45%

BILD

Wie spare ich jetzt im Teuer-Winter im Supermarkt? „Die Eigenmarkenprodukte sind durchschnittlich 45% günstiger als das entsprechende Markenprodukt, sagt Sven Reuter (53), Gründer der Internet-APP smhaggle.

Sparen mit dem Smartphone

Sparen mit dem Smartphone

SWP

Die App „smhaggle“ hilft, beim Einkauf Lebensmittelpreise zu vergleichen. Die Zahlen sind beeindruckend und sollen noch viel weiter steigen. Preise von 360 000 Produkten hat die App gespeichert, die zehn größten Händler, darunter Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Kaufland sind vertreten.

Preisvergleichs-App „smhaggle“: Damit bekommt ihr Lebensmittel deutlich billiger

Preisvergleichs-App „smhaggle“: Damit bekommt ihr Lebensmittel deutlich billiger

SWP

Wer will nicht der Inflation ein Schnippchen schlagen? Genau das verspricht eine neue App. Wie funktioniert das und wie viel kann man einsparen? Gibt es dabei auch Bedenken?

Top 100 Tools & Dienste Downloads der Woche (Android)

Top 100 Tools & Dienste Downloads der Woche (Android)

CHIP

Die CHIP Redaktion sagt: Mit smhaggle finden Sie immer die besten Preise und Angebote in Ihrer Nähe.

CHIP Bewertung: Gut

Top 100 Tools & Dienste Downloads der Woche (IOS)

Top 100 Tools & Dienste Downloads der Woche (IOS)

CHIP

Die CHIP Redaktion sagt: smhaggle ist der beste Begleiter auf Ihrem iOS-Gerät, um gute Preise und Angebote in Ihrer Umgebung zu finden.

CHIP Bewertung: Gut

Handel kämpft um sein Preisimage

Handel kämpft um sein Preisimage

Lebensmittelzeitung

Der Lebensmittelhandel setzt neue Preisuntergrenzen im Aktionsgeschäft mit Marken. Die Top-Angebote sollen die Weihnachtsumsätze ankurbeln und zugleich der aufkommenden Inflationsdiskussion den Wind aus den Segeln nehmen.

Vorbei an der Inflation. smhaggle App verhilft Konsumenten zum günstigeren Lebensmitteleinkauf

Vorbei an der Inflation. smhaggle App verhilft Konsumenten zum günstigeren Lebensmitteleinkauf

openPR

„Der Lebensmitteleinkauf muss nicht teuer sein, trotz Inflation“ so Sven Reuter Gründer und CEO der my-valueshopping GmbH, die die Value-Shopping App smhaggle betreibt.

Die Bild-Horror-Einkaufsliste

Die Bild-Horror-Einkaufsliste

BILD

Analysten der Spar-App „smhaggle“ werteten für BILD Zehntausende Regalpreise (das bedeutet: die regulären Preise, keine Sonderangebote) der zehn größten Lebensmittelhändler Deutschlands aus – von vergangenem Jahr bis heute.

Mehr Transparenz im Supermarkt: Diese App will den Lebensmittelkauf revolutionieren

Mehr Transparenz im Supermarkt: Diese App will den Lebensmittelkauf revolutionieren

Watson

Die Macher von smhaggle wollen den Markt umkrempeln: Kunden und Kundinnen sollen nicht erst im Supermarkt die Kaufentscheidung fällen, sondern im Vorfeld auf Basis einer verfügbaren Angebots- und Preistransparenz…

Das Teuer-Geheimnis der Milka-Schokolade

Das Teuer-Geheimnis der Milka-Schokolade

BILD

Analysten der Spar-App „smhaggle“ werteten für BILD Zehntausende Regalpreise (das bedeutet: die regulären Preise, keine Sonderangebote) der zehn größten Lebensmittelhändler Deutschlands aus – von vergangenem Jahr bis heute.

Die Horror-Liste der Preisexplosion

Die Horror-Liste der Preisexplosion

BILD

Analysten der Spar-App „smhaggle“ werteten für BILD Zehntausende Regalpreise (das bedeutet: die regulären Preise, keine Sonderangebote) der zehn größten Lebensmittelhändler Deutschlands aus – von vergangenem Jahr bis heute.

smhaggle verspricht Preistransparenz

smhaggle verspricht Preistransparenz

Lebensmittelzeitung

An Preisvergleichs-Apps mit Fokus auf den LEH sind schon etliche Anbieter gescheitert. Jetzt versucht es My-Valueshopping mit der datenbankbasierten Echtzeit-App "smhaggle". Diesmal könnte die Rechnung aufgehen.